Kostprobe: Stefanie Bauer lässt es sich schmecken
So schmeckt Oberbayern

Chiemseefisch, Weißwurst und Radler, Schrobenhausener Spargel und weitere Genüsse, die du in Oberbayern keinesfalls verpassen solltest

Lesezeit: 5 Minuten

10 kulinarische Highlights

Weißwurstfrühstück mit Brezn und Weißbier

Münchner Weißwurst

Die kulinarische Ikone Münchens, ja ganz Oberbayerns. Original nur, wenn Kalbfleisch drin ist. Zu verzehren traditionell vor zwölf Uhr Mittag mit Breze, süßem Senf und Weißbier.

2

Ismaninger Kraut

Der im Ismaninger Ortsbereich anzutreffende „Almboden“, eine dichte Kalktuffschicht, verleiht dem Kraut seine besondere Qualität.
ismaning.de

3

Whiskey vom Schliersee

Gerstenmalz aus der Region, Wasser aus den Schlierseer Bergen, Fässer aus amerikanischer Weißeiche – fertig ist der Slyrs Single Malt Whisky aus Neuhaus.
slyrs.com

Flo Blickenberger auf dem Bierfest

Oktoberfestbier

Das Münchner Wiesnbier wird von den großen Münchner Brauereien extra für das Oktoberfest gebraut. Es ist ein kräftiges Märzenbier, das durch die höhere Stammwürze von 13,5 Prozent nicht nur einen etwas höheren Alkoholgehalt hat, sondern auch sehr vollmundig schmeckt.
oktoberfest.de

Donaufischerin Kathi Mayer bei der Arbeit

Chiemsee-Fisch

Eine besondere Spezialität ist die Chiemsee-Renke, verwandt mit der Forelle. Sie ist größer und fetter als die Ammersee-Renke. Schmeckt geräuchert, als Steckerlfisch gebraten, gebacken, als Matjes oder als feines Fischschmankerl. Sechzehn Familien rund um den Chiemsee sind noch in der Fischerei tätig.
chiemsee-chiemgau.info

Weißer Spargel

Schrobenhausener Spargel

Schmeckt kräftig und leicht nussig. Die sandigen, sonnigen Südhänge der Region eignen sich optimal für den Anbau. Kurioses und Wissenswertes im Schrobenhausener Spargelmuseum.
museen-schrobenhausen.de

7

Radler

Bier-Limonade-Mischgetränk. Populär wurde das Radler durch Franz Xaver Kugler. Er bewirtschaftete eine Ausflugsgaststätte am Rande Münchens, die sehr stark von Fahrradfahrern besucht wurde. Ab 1922 schenkte er auf der Kugler Alm die Radler-Maß aus und galt lange Zeit sogar als Erfinder des Mischgetränks.

Fraueninsel Chiemsee

Marzipan von der Fraueninsel

Täglich wird das Marzipan im Benediktinerinnen-Kloster frisch zubereitet. Es besteht aus Mandeln, Zucker und weiteren Zutaten wie etwa Chiemseer Klosterlikör. Der Mandelanteil ist mit 52 Prozent höher als bei anderen Marzipanen.
frauenwoerth.de

Stefanie Bauer Mundart

Bayerische Küche modern interpretiert

Stefanie Bauer interpretiert in ihrem „Restaurant Mundart“ in Oberammergau bayerische Küche neu: Jung, frech, regional und saisonal.
Restaurant Mundart

Benediktinerkloster Scheyern

Klosterbrauereien

Vor über 1.300 Jahren begannen die ersten Klosterbrauereien mit der Produktion von Bier, auch heute noch halten einige berühmte Klöster in Oberbayern diese Tradition hoch, wie Andechs, Ettal, Scheyern oder Reutberg.
Klosterbrauereien

Mehr Feinschmecker-Storys aus Oberbayern

Christian Müller: Auf einer Weltreise entdeckt er seine Leidenschaft für den Silvaner

Winzer Christian Müller

Im fränkischen Volkach produziert Jungwinzer Christian Müller im Familienbetrieb köstliche Weine und verfeinert die alten Traditionen mit neuem Pfiff

weiterlesen
Die Fischzuchtanlage Birnbaum besteht seit etwa 100 Jahren in Epfenhausen

Saibling statt Beluga

Nikolai Birnbaum zieht in Epfenhausen bei Landsberg am Lech edelsten Fisch und Kaviar, der oft in der Münchner Top-Gastronomie landet

weiterlesen
Gastronom Stefan Fuß aus Rohrbach in Bayerisch-Schwaben

Fein-heimischer Genuss!

Stefan Fuß setzt mit lokalen Produzenten auf regional-nachhaltige Küche. So bekam sein „Goldener Stern“ in Rohrbach den Grünen Michelin-Stern

weiterlesen
Für Roland ist der naturschonende Obstanbau eine Herzensangelegenheit

Streuobstbauer Roland Schmitt

Der Blick vom 513 Meter hohen Walberla ist zur Zeit der Kirschblüte am schönsten. Obstbauer Roland Schmitt bewahrt hier artenreiche Obstwiesen

weiterlesen
Würzburg: Neben einigen kleinen Betrieben finden sich zwei weitere große Weingüter in der Stadt: das Bürgerspital zum Heiligen Geist und das Weingut Juliusspital

5 x Stylishe, coole Vinotheken

Fünf Reporter-Tipps für rundum perfekten Weingenuss in architektonisch sehenswerten Vinotheken zwischen Würzburg und Iphofen

weiterlesen
Schafherde

Die spinnen doch!

Bad Feilnbach verarbeitet die Wolle von 35.000 Schafen und Äpfel von 30.000 Bäumen. Wir sahen uns auf den Streuobstwiesen um und probierten Knackiges

weiterlesen
Mit Franziska Bischof auf dem Brennerweg

Eine schöne Schnapsidee

Auf dem Brennerweg von Wartmannsroth erfährt man alles über Edelbrände, Whisky und Streuobstwiesen. Unterwegs mit Brennerin Franziska Bischof

weiterlesen
Muk Röhrl ist Gastronom in der elften Generation und führt das traditionelle Gasthaus

Gastwirt Muk Röhrl

Seit 1658 liegt das „Gasthaus Röhrl“ in Eilsbrunn in der Hand einer Familie. Wir trafen Muk Röhrl, der das Traditionslokal betreibt

weiterlesen
Viele Zutaten wie essbare Blüten stammen aus dem eigenen Anbau

Gourmandise auf Vulkangestein

Zwischen Hochmooren, Vulkankegeln und Urwäldern geben kreative Köche, Brenner und Winzer genussvoll den Takt an. Wir haben sie besucht

weiterlesen
Einige alte Bamberger Gemüsesorten aus dem Familienbesitz der Gärtnerei Niedermaier

Gärtner Sebastian Niedermaier

Sebastian Niedermaier führt in der Gärtnerstadt eine Bioland-Gärtnerei. Wir haben uns bei ihm zwischen Knoblauch, Ingwer und Kurkuma umgesehen.

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!