Nürnberger Bratwürste: Weltberühmt und heiß geliebt
So schmeckt Franken

Rauchbier, Bratwurst, Frankenwein und Karpfen und weitere Genüsse, die du in Franken keinesfalls verpassen solltest

Lesezeit: 5 Minuten

7 fränkische Gaumenschmeichler

Bieramt: Hier gibt es ausschließlich fränkische Biere

Rauchbier & Co.

Die Biere aus Franken sind alle besonders. Drei jedoch sind tatsächlich in Herstellung und Geschmack einzigartig: Rauchbier, Ungespundetes (mit weniger Kohlensäure) und Zwickelbier (ungefiltert).
franken-bierland.de

Nürnberger Rostbratwürste

Bratwürste

Einzigartig auch die Bratwürste: Von Stadt zu Stadt, von Region zu Region variieren nicht nur Länge, Dicke und Gewürze. Mal kommt die Bratwurst als „grobe“ Bratwurst daher, mal mit feinem Innenleben, mal pur vom Schwein und mal in der Kombination mit Rind- oder Kalbfleisch.

Weingut Schenk: Die erdigen Hände auf dem Etikett spiegeln die Handarbeit wider

Frankenwein

Silvaner, Müller-Thurgau, Bacchus und Riesling heißen die Stars beim weißen Frankenwein, beliebte fränkische Rotweintrauben sind Spätburgunder und Domina. Markenzeichen des Frankenweins ist der charakteristische Bocksbeutel – seit 1989 in der EU geschützt.
franken-weinland.de

Fränkische Spezialität: Saure Zipfel

Saure Zipfel

Die rohen Bratwürste werden in einem Sud aus Essig, Öl, Lorbeerblättern, Nelken, Wacholderbeeren und reichlich Zwiebeln gekocht, was ihnen das ausgeprägte säuerliche Aroma und die typische bläuliche Färbung gibt.

Die Pfarrkirche St. Johannes und ein Fachwerkhaus im fränkischen Volkach

Weinfest in Volkach

Jedes Jahr im August bieten sieben selbst vermarktende Winzer und vier Winzergenossenschaften über 60 verschiedene Schoppenweine an. Mit einer weiteren Auswahl in der Bocksbeutel- und Sektlounge gibt es während der fünf Festtage über 120 Weine im Ausschank.
volkach.de

Sebastian Niedermaier genießt vom

13-Brauereien-Weg

Der Weg verläuft nicht weit von Bamberg durch die Fränkische Schweiz. Von Memmelsdorf führt er bis zum Ende in Strullendorf an Brauereien vorbei, die oft in jahrhundertelanger Familientradition ihr Bier noch handwerklich herstellen. Länge: 34 Kilometer.
bamberg.info

Spiegelkarpfen (oben) und Schuppenkarpfen aus der Tirschenreuther Teichpfanne

Köstliche Karpfen

Mit einer über 1200-jährigen Tradition der Karpfenzucht prägen die über 5.000 bewirtschafteten Weiher die Kulturlandschaft rund um Neustadt. Die jährliche Fischernte wird bevorzugt in den heimischen Gasthöfen serviert, vom September bis April.
aischgruender-karpfen.com

Mehr Feinschmeck aus Franken

O-Ton Wurzbacher:

Der Schatz aus dem Fichtenwald

Sterne-Koch Alexander Herrmann weiß, welche Aromen sich aus den unscheinbaren Schiefertrüffeln zaubern lassen. Und nur Bernd Wurzbacher findet sie

weiterlesen
Mathias Rippstein: Aus der Heckenwirtschaft, die in Franken seit dem Mittelalter Tradition haben, wurde eine Heckenstube

Wer hat's ausgeheckt?

Wir gehen dem „Warum heißt Federweiser Bremser?“ und anderen Fragen nach. Und wir verraten einige empfehlenswerte Weingüter und Heckenwirtschaften

weiterlesen
Wine & Style: Hier verkostet man die Meintzinger Guts- und Ortsweine

Wine & Style

Wir stellen drei fränkische Weinmacher und deren Architektur-Hits in Retzbach, Frickenhausen und Nordheim am Main vor. Das Auge trinkt mit...

weiterlesen
Weingut Fürst: Weinverkostung in modernem Ambiente des Familienbetriebs

Rotwein-König Fürst

Franken ist bekannt für seine Weißweine. Die Winzer Paul und Sebastian Fürst ernten für ihren Pinot noir, roten Spätburgunder, weltweit viel Applaus

weiterlesen
Weinwanderung in Franken: Zwischen Weinreben und Blumenwiesen

Servus, Silvaner

Unterwegs mit Winzer Thomas Schenk: Zwischen Hecken, Blumenwiesen, Heiligen und Rebstöcken. Wanderung durch die Weinberge rund um Randersacker

weiterlesen
Stefan Stretz: „Wir sind eine Nachbarschaftskneipe, in der man sich einfach wohlfühlen soll“

Schankwirt Stefan Stretz

Mit seiner Schankwirtschaft „Schanzenbräu“ veränderte Stefan Stretz das Gesicht des früheren Nürnberger Scherbenviertels Gostenhof aka GoHo.

weiterlesen
Franziska Bischof: Edelbrandsommelière

Musterknabe oder Halunke?

Franziska Bischof ist Edelbrand-Sommelière und „Female Distiller of the Year 2018“. Sie führt in Wartmannsroth die einzige Destillathek Deutschlands

weiterlesen
Winzerin Katharina Geißendörfer bei der Arbeit im Weinberg

Winzerin Katharina Geißendörfer

Katharina Geißendörfer verleiht dem elterlichen Weingut in Franken viele neue Impulse. Wir haben sie in den Weinberg begleitet

weiterlesen
Viele Weiher und Teiche liegen rund um das Dorf Oberlindach

10 Aischgründer Erlebnisse

Wo isst man im fränkischen Aischgrund gut Karpfen? Wo erfährt man mehr über den Spiegel-Karpfen? Welche Sehenswürdigkeiten lohnen einen Besuch?

weiterlesen
Gesundheitsuntersuchung eines Spiegelkarpfens

Rund und gesund

Von September bis April pilgern Genießer in den fränkischen Aischgrund, um sich die dort gezüchteten Karpfen schmecken zu lassen. Wir verkosteten sie

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!