Vanillekipferl von Arnd Erbel
Vanillekipferl

Bäckermeister Arnd Erbel aus Dachsbach in Franken verrät euch sein Rezept für delikate Vanillekipferl. Perfekt zum Verschenken oder Selbstnaschen im Advent

Rezept für Vanillekipferl

Bereits zu Uromas Zeiten kamen Vanillekipferl im Advent auf den Tisch und sie sind auch heute noch ein allseits beliebtes Weihnachtsgebäck. Ob als kleines Geschenk für Freunde und Verwandte oder für den eigenen Genuss daheim: Die kleinen Hörnchen aka Kipferl gehören in der Weihnachtszeit einfach dazu.

In der Backstube Erbel – einer der ältesten Backstuben Deutschlands – bereitet Bäckermeister Arnd Erbel Backwaren nach bewährten traditionellen Rezepten zu. Hier stellt er euch sein Rezept für Vanillekipferl vor.

Zutaten für Vanillekipferl

Zutaten

  • 300 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 75 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Ei
  • 2 Eigelbe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Dinkelmehl 630
  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl
  • feiner Zucker zum Bestreuen

 

Zubereitung

Vanilleschoten für Vanillekipferl auskratzen

1. Schritt

Die Vanilleschote der Länge nach zerteilen und das Mark mit der stumpfen Seite des Messers oder einem kleinen Löffel vorsichtig herauskratzen.

Butter und Vanillemark zum Zucker geben

2. Schritt

200 g Zucker und 300 g weiche Butter in eine Schüssel geben und das Vanillemark auf der Butter verstreichen.

Butter, Zucker und Vanillemark mit der Hand zu einem Teig vermengen

3. Schritt

Das Ei, die zwei Eigelbe und die Prise Salz dazugeben und alles mit der Hand verkneten. Zum Schluss die beiden Mehle und die gemahlenen Haselnüsse untermischen, nochmals alles gut durchkneten, bis ein homogener Teig entstanden ist. Teig abgedeckt 30 Minuten kühl stellen.

Aus dem Teig für die Vanillekipferl drei „Würste“ rollen

4. Schritt

Aus dem Teig zunächst drei „Würste“ rollen und 3 cm lange Stücke abstechen.

Aus den Teigstücken die Vanillekipferl formen

5. Schritt

Diese erst zu Kugeln formen, die Kugeln zwischen den Handflächen rollen und die typischen Halbmonde formen.

Die Vanillekipferl mit etwa 2 cm Abstand auf einem Backblech verteilen

6. Schritt

Die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 12 bis 15 Minuten (bis sich die Spitzen goldbraun färben) backen.

Die fertig gebackenen Vanillekipferl mit selbstgemachtem Vanillezucker bestreuen

7. Schritt

Direkt nach dem Backen mit feinem Zucker oder Puderzucker bestreuen.

Bäckermeister Arnd Erbel genießt seine selbst gebackenen Vanillekipferl

 

Guten Appetit!

Mehr Rezept-Ideen

süße Verführung: Bayerisch Creme

Bayerische Creme

Leiter des Wild-Berghofs Buchet, Thomas Gstettenbauer, stellt euch sein Rezept für klassische Bayerische Creme vor

weiterlesen
Guten Apetit!

Grünkernsalat

Caro Schenk, Köchin der Heckenwirtschaft des Weinguts Schenk, stellt euch ihr Rezept für einen Grünkernsalat mit Spargel vor

weiterlesen
Rhöner Landhähnchen mit mediterranem Gemüse

Rhöner Landhähnchen mit mediterranem Gemüse

Küchenchef René Schüßler des "Dorint Resort & Spa" in Bad Brückenau stellt euch ein einfaches, aber raffiniertes Rezept für Rhöner Landhähnchen vor

weiterlesen
Lammschulter mit herbstlichem Gemüsesalat

Lammschulter mit herbstlichem Gemüsesalat

Nachhaltigkeit wird im "Landgasthof Meier" groß geschrieben. Küchenchef Michael Meier stellt euch ein herbstliches Rezept mit regionalen Zutaten vor

weiterlesen
Kartoffel-Kürbisgnocchi mit Wildkräuter-Bechamel

Kartoffel-Kürbis-Gnocchi mit Wildkräuter-Bechamel

Kürbis-Gnocchi nach italienischer Art, aber mit heimischen Kräutern, die jeder nach Geschmack variieren kann. Ein Rezept des „Hotel Post Berching"

weiterlesen
Kürbisvariation mit winterlicher Gewürzbirne

Kürbisvariation mit winterlicher Gewürzbirne

Immer nur Kürbissuppe? Nicht mit Tobias Franz! Der Küchenchef des „Brauereigasthof Hotel Aying“ stellt euch schmackhafte Variationen vor

weiterlesen
Lasst euch die Linsensuppe schmecken

Alb-Leisa-Linsensuppe

Die Wirtin der ersten vegetarischen Berghütte, Silvia Beyer, stellt euch eine Suppe mit "Alb-Leisa", also Linsen von der Schwäbischen Alb, vor

weiterlesen
Die Blumenkohl-Mohn-Mousse wird mit mariniertem Kräutersalat serviert

Blumenkohl-Mohn-Mousse mit Kräutersalat

Stefanie Bauer, Köchin im Oberammergauer Restaurant "Mundart", stellt euch ihr Rezept für eine delikate Vorspeise vor: Blumenkohl-Mohn-Mousse

weiterlesen
fertig angerichtetes Gericht: Rehmedaillons mit Kräuterkruste, Selleriemousseline und Rosenkohl

Rehmedaillons mit Kräuterkruste an Sellerie-Mousseline und sautierten Rosenkohlblättern

Stefanie Bauer, Spitzenköchin aus Oberammergau, stellt euch ihr Rezept für Rehmedaillons mit Kräuterkruste an Sellerie-Mousseline und Rosenkohl vor

weiterlesen
angerichtetes Schokoladen-Bergpfeffer-Törtchen mit Himbeeren

Schokoladen-Bergpfeffer-Törtchen mit Himbeeren

Spitzenköchin Stefanie Bauer aus Oberammergau stellt euch ihr Rezept für ein saftiges Schokoladen-Bergpfeffer-Törtchen mit Himbeeren vor

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!