Verzehrbereite Räucherfischburger
Räucherfisch-Burger

Donaufischerin Katharina Mayer leitet gemeinsam mit ihrem Bruder das Familienunternehmen Fisch Mayer in Straubing. Als Fischerin weiß sie, wie man einen guten Fang macht, und auch wie man ihn zubereitet. Hier ihr Rezept für Räucherfischburger

Räucherfisch-Burger mit Remoulade

Bayern-Botschafterin Katharina Mayer ist Donaufischerin. Ihr Hof mit Fischteichen und Hofladen liegt etwas außerhalb von Straubing in der Nähe vom Tiergarten und etwa 45 Kilometer südöstlich von Regensburg. Dort werden fangfrischer Fisch, geräucherter Fisch, eingelegte oder marinierte Fische und weitere hausgemachte Produkte verkauft. Katharina stellt uns ihr Rezept für Räucherfischburger vor – zum Nachkochen für dahoam.

Zutaten für die Räucherfischburger von Katharina Mayer

Zutaten für 4 Personen

Remoulade:

  • 100 g Mayonnaise
  • 100 g Saure Sahne
  • 2-3 Gewürzgurken
  • 1/2 Apfel
  • 1 Rote Zwiebel
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 EL original bayerischer süßer Senf
  • 50 g Wildkräuter (oder Pflücksalat)
  • je 1 kl. Bund Schnittlauch, Petersilie und Dill

Dressing:

  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Honig
  • 1 TL helle Miso-Paste (oder süßen Senf)
  • 1 Zitrone
  • Etwas Salz und Pfeffer

Burger:

  • 4 Burgerbrötchen
  • 2 mittelgroße geräucherte Saiblinge (oder ein anderer Räucherfisch)
  • Pflanzenöl
  • 1 EL gehackte Kräuter
  • Wildkräuter

Zubereitung

Zwiebel, Apfel und Kräuter werden kleingehackt

1. Schritt

Die 2-3 Gürkchen, den 1/2 Apfel und 1 Zwiebel fein würfeln. Jetzt die Kräuter hacken und 1 EL gehackte Kräuter zurückbehalten.

2. Schritt

100 g Mayonnaise und 100 g Saure Sahne in eine Schüssel geben, alles gut mischen, zum Schluss noch 1 EL süßen Senf unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung des Dressings

3. Schritt

In einer zweiten Schüssel ein Dressing aus 2 EL Öl, 1 EL Apfelessig, 1 TL Honig und 1 TL Miso-Paste anrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die gewaschenen Wildkräuter kurz durch das Dressing ziehen, abtropfen lassen und bereithalten.

Die Fischhaut wird abgezogen

4. Schritt

Die Haut vom Fisch abziehen und das Fleisch mithilfe zweier Gabeln oder mit den Fingern in grobe Stücke zupfen. Eine große Pfanne mit neutralem Pflanzenöl erhitzen.

Die Burgerbrote werden in der Pfanne angebraten

5. Schritt

Nun 1 EL gehackte Kräuter hinzufügen. Die Burgerbrötchen halbieren und auf der Schnittkante bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten anrösten. Anschließend die angerösteten Burgerbrötchen mit Remoulade bestreichen, Wildkräuter und gezupften Fisch auflegen. Wer möchte, gibt noch Zwiebelringe dazu.

Verzehrbereite Räucherfischburger

Guten Appetit!

Mehr Rezept-Tipps

Auf einem Teller ist Rieser Heide Lamm umrundet von Erbsenpüree angerichtet

Rieser Heide-Lamm mit Bohnenpüree

Sternekoch Jockl Kaiser von Meyers Keller in Nördlingen stellt euch sein delikates Rezept für Rieser Heide-Lamm mit Bohnenpüree vor

weiterlesen
Das fertige Huchentartar mit allen anderen Zutaten servieren

Huchen mit Salz-Kirschen auf Kaffee-Creme

Sternekoch Jockl Kaiser von Meyers Keller in Nördlingen stellt euch sein delikates Rezept für Huchen mit Salz-Kirschen auf Kaffee-Creme vor

weiterlesen
Das Blutwust Gröschtl wird mit Selleriepüree und karamellisiertem Apfel angerichet und serviert

Blutwurst-Gröschtl mit Selleriepüree, Apfel und karamellisierten Perlzwiebeln

Sternekoch Jockl Kaiser vom "Meyers Keller" in Nördlingen verrät sein Rezept für Blutwurst-Gröschtl mit Selleriepüree, Apfel und Perlzwiebeln

weiterlesen
Der Grünkernslalat wird wahlweise von Brot und Ziegenkäse begleitet

Grünkernsalat

Caro Schenk, Köchin der Heckenwirtschaft des Weinguts Schenk, stellt euch ihr Rezept für einen Grünkernsalat mit Spargel vor

weiterlesen
Rhöner Landhähnchen mit mediterranem Gemüse

Rhöner Landhähnchen mit mediterranem Gemüse

Küchenchef René Schüßler des "Dorint Resort & Spa" in Bad Brückenau stellt euch ein einfaches, aber raffiniertes Rezept für Rhöner Landhähnchen vor

weiterlesen
Lammschulter mit herbstlichem Gemüsesalat

Lammschulter mit herbstlichem Gemüsesalat

Nachhaltigkeit wird im "Landgasthof Meier" groß geschrieben. Küchenchef Michael Meier stellt euch ein herbstliches Rezept mit regionalen Zutaten vor

weiterlesen
Kartoffel-Kürbisgnocchi mit Wildkräuter-Bechamel

Kartoffel-Kürbis-Gnocchi mit Wildkräuter-Bechamel

Kürbis-Gnocchi nach italienischer Art, aber mit heimischen Kräutern, die jeder nach Geschmack variieren kann. Ein Rezept des „Hotel Post Berching"

weiterlesen
Kürbisvariation mit winterlicher Gewürzbirne

Kürbisvariation mit winterlicher Gewürzbirne

Immer nur Kürbissuppe? Nicht mit Tobias Franz! Der Küchenchef des „Brauereigasthof Hotel Aying“ stellt euch schmackhafte Variationen vor

weiterlesen
Lasst euch die vegetarische Linsensuppe mit Alb-Leisa-Linsen schmecken

Alb-Leisa-Linsensuppe

Die Wirtin der ersten vegetarischen Berghütte, Silvia Beyer, stellt euch eine Suppe mit "Alb-Leisa", also Linsen von der Schwäbischen Alb, vor

weiterlesen
Die Blumenkohl-Mohn-Mousse wird auf dem Teller mit mariniertem Kräutersalat serviert

Blumenkohl-Mohn-Mousse mit Kräutersalat

Stefanie Bauer, Köchin im Oberammergauer Restaurant "Mundart", stellt euch ihr Rezept für eine delikate Vorspeise vor: Blumenkohl-Mohn-Mousse

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!