Kaiserschmarrn mit Apfelkompott
Kaiserschmarrn

Theresa Portenlänger vom Wirtshaus „Xaver‘s“ im Herzen Münchens stellt euch ihr Rezept für Kaiserschmarrn mit fruchtigem Apfelkompott vor

Rezept für Kaiserschmarrn mit Apfelkompott

Das Gasthaus-Trio Jakob, Theresa und Xaver Portenlänger führen das Wirtshaus „Xaver‘s“ im Herzen Münchens. Hier stellt euch Theresa ihr Rezept für Kaiserschmarrn mit Apfelkompott vor.

Rezept herunterladen

Zutaten für Kaiserschmarrn mit Apfelkompott

Zutaten für 2 Personen

Teig für den Kaiserschmarrn:

  • 60 g Mehl
  • 25 g Zucker
  • 150 ml Milch
  • Prise Salz
  • 3 Eier
  • Rosinen
  • Brauner Rum
  • 20 g Zucker [für den Karamell]
  • 2 Flocken Butter
  • Puderzucker

Apfelkompott:

  • 3 Äpfel
  • 1 Stange Zimt
  • 2 Nelken
  • ½ Vanilleschote
  • 100 ml Weißwein
  • 50 g Zucker

Das Video zum Rezept

Zubereitung

Die Äpfel schälen und entkernen

1. Schritt

Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Für das Apfelkompott die Äpfel entkernen und in Würfel schneiden.

Äpfel mit Gewürzen und Wein zum Karamell geben

2. Schritt

Den Zucker im Topf langsam erhitzen, bis er goldbraun karamellisiert ist. Äpfel mit Gewürzen und Wein zum Karamell geben, auf niedriger Hitze köcheln lassen.

Mehl, Zucker und Milch zum glatten Teig verrühren, Eier vorsichtig unterrühren

3. Schritt

Für den Schmarrn Mehl, Zucker und Milch zum glatten Teig verrühren. Die Eier vorsichtig unterrühren.

Butter und Rosinen hinzufügen

4. Schritt

Den Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren. Butter und Rosinen hinzufügen und den Teig kreisförmig darauf gießen.

Den Kaiserschmarrn in kleine Stücke zerzupfen

5. Schritt

Die Pfanne mit dem Schmarrn 15 Minuten bei 200°C Umluft backen. Dann den Kaiserschmarrn in kleine Stücke zerzupfen.

Den Kaiserschmarrn in kleine Stücke zerzupfen

6. Schritt

Etwas Puderzucker, braunen Rum und eine Flocke Butter hinzugeben und auf kleiner Flamme weiter karamellisieren lassen.

Den Kaiserschmarrn mit dem Apfelkompott anrichten

6. Schritt

Den Kaiserschmarrn zusammen mit dem Apfelkompott anrichten und mit etwas Puderzucker bestreuen – Fertig! (Wer mag, kann die Gewürze aus dem Kompott entfernen und die Äpfel zu einem Mus pürieren.)

Der fertige Kaiserschmarrn wurde zum Schluss noch mit Johannisbeeren und frischer Minze dekoriert.

Kaiserschmarrn mit Apfelkompott: Guten Appetit

Guten Appetit!

Mehr Rezept-Tipps

Die Bayerisch Creme wird mit dem Fruchtspiegel überzogen und Minzblättern garniert

Bayerische Creme

Leiter des Wild-Berghofs Buchet, Thomas Gstettenbauer, stellt euch sein Rezept für klassische Bayerische Creme vor

weiterlesen
Brezenschnitzel mit Kartoffelsalat

Brezenschnitzel mit Kartoffelsalat

Muk Röhrl ist Gastwirt im ältesten Wirtshaus der Welt und stellt euch hier sein Rezept für Brezenschnitzel mit bayerischem Kartoffelsalat vor

weiterlesen
Die Ofenschlupfer werden mit Vanillesoße beträufelt

Ofenschlupfer mit Vanillesoße

Caro, Frau des Jungwinzers Thomas Schenk, stellt euch ihr Rezept für Ofenschlupfer mit Vanillesoße vor

weiterlesen
Allgäuer Käsespätzle: Rezept von einer Hüttenwirtin

Allgäuer Käsespätzle

Die Wirtin der ersten vegetarischen Berghütte, Silvia Beyer, stellt euch ihre Allgäuer Käsespätzle vor

weiterlesen
Der Leberknödel wird mit Brühe angegossen und Schnittlauch bestreut

Leberknödelsuppe

Thomas Gstettenbauer kocht vorwiegend Wild aus dem heimischen Bestand. Er teilt mit uns sein Rezept für eine Hirschkraftbrühe mit Leberknödeln

weiterlesen
Knödel, Fleisch und Sauce werden drapiert und mit Preiselbeeren serviert

Junghirschbraten mit Semmelknödel

Bei Thomas Gstettenbauer gibt es Wildgerichte. Er teilt mit uns sein Rezept für einen Junghirschbraten mit Semmelknödeln und Preiselbeeren

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!