Das Heilig-Geist-Spital über der Pegnitz ist das perfekte Fotomotiv
Bayern-Listicle Nürnberg

Welche Stadtviertel sind cool und lohnen einen Bummel? Welche Aktivitäten warten? Welche Gebäude, Museen, Monumente und andere Sehenswürdigkeiten solltest du besuchen? Ergänzend zu unserer Reportage CityCheck Nürnberg verraten wir dir, was du in der Frankenmetropole sehen und erleben solltest

Lesezeit: 5 Minuten

10 x Nürnberg

Tiergärtnertorplatz: Eine der schönsten Orte, um draußen zu sitzen

Albrecht-Dürer-Haus

Überaus faszinierend, sich in den original erhaltenen Wohn- und Arbeitszimmern des weltberühmten Malers in seine Welt hineinzuversetzen. Dabei hilft im Rahmen von Führungen durchs Dürer-Haus auch eine Schauspielerin als Dürers Ehefrau Agnes.
museen.nuernberg.de/duererhaus

2

Reichsparteitagsgelände

Wer nur einen Tag Zeit hat für den Nürnberg-Besuch, spart sich die riesigen Anlagen vor Ort und informiert sich stattdessen anhand der sehr gut aufbereiteten digitalen Angebote.
museen.nuernberg.de/dokuzentrum

 

Blick vom Tiergärtnertorplatz auf Nürnberger Kaiserburg

Kaiserburg

Wahrzeichen, Museum und der schönste Blick über die Altstadt. Die Anlage besteht aus zwei Festungen: der Kaiserburg und der Burggrafenburg. Wurzeln gehen bis ins Jahr 1000 zurück.
kaiserburg-nuernberg.de

 

Die Mehrzahl der denkmalgeschützten Häuser ist original erhalten

Weißgerbergasse

Nicht nur zum Ausgehen toll: Die Mehrzahl der denkmalgeschützten Häuser ist original erhalten und vermitteln einen guten Eindruck vom Nürnberg des Spätmittelalters.

 

Die Maxbrücke über der Pegnitz aus dem Jahr 1457

Maxbrücke

Der Blick auf Weinstadel und Henkersteg ist eines der schönsten Fotomotive. Toll ist aber auch die Maxbrücke vom Kettensteg aus gesehen.

 

Neues Museum Nürnberg: Kunst und Design vom Feinsten

Neues Museum

Auch wer keine Zeit hat für einen ausführlichen Besuch – der markante Glasriese an der Stadtmauer beim Frauenturm ist für sich schon ein Highlight. Der Kontrast von alt und neu bietet klasse Fotomotive.
nmn.de

Westfassade der Frauenkirche am Nürnberger Hauptmarkt

Hauptmarkt

Der große Platz ist nicht nur in der Adventszeit sehenswert, wenn das Christkind auf der Empore der Frauenkirche den Christkindlesmarkt eröffnet. Nicht vergessen sollte man, am Schönen Brunnen den goldenen Ring zu rubbeln – das soll Glück bringen. Wobei die Nürnberger eher auf den schwarzen auf der anderen Seite des Brunnens schwören ...

 

Nürnberger nennen den Stadtteil Gostenhof gern GoHo

Street-Art

Die Nürnberger nennen den Stadtteil Gostenhof gern GoHo. Wie beim New Yorker Namensverwandten ist es auch hier, wo Gründerzeit- auf Nachkriegs-Architektur trifft, inspirierend und bunt. Die Graffiti-Kunst lohnt allein einen Besuch. Gut zum Shoppen und Ausgehen.
nuernberg.travel

Zugang zur Nürnberger Kaiserburg

Burggärten

Durch die Anlage führt eine schöne und bei Besuchern wenig bekannte Variante, um aus der Nürnberger Altstadt zur Kaiserburg zu gelangen. Kurz vor dem Ziel bietet sich von der Stadtmauer aus einer der bekanntesten Blicke auf Tiergärtnertorplatz und Burg.

10

Völlig unterirdisch!

Bierkeller, Escape Rooms, Kunstbunker und Theater auf tiefstem Niveau: Die Nürnberger Unterwelt kann man bei zahlreichen spannenden Führungen erleben.
nuernberg.de/stadtfuehrung

 "Straße der Menschenrechte": Triumphbogen und 27 Betonstelen

Lust auf Nürnberg?

Unsere neuesten Städtereportagen

UNESCO-Weltkulturerbe: Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth

Vorhang auf!

Jenseits von Wagner bietet Bayreuth pompöse Barock-Architektur, viel fränkisches Flair, gutes Bier, afrikanische Kunst und Klavierbauer von Weltrang

weiterlesen
Patrizierhäuser und der Turm von St. Nikolaus prägen den Max-Josefs-Platz

Ein Hauch von Süden

Römer, Salzhandel, Inn-Schifffahrt, Eisenbahn – viele Einflüsse haben Rosenheim geprägt. Heute punktet die Stadt mit südlichem Flair und ...

weiterlesen

Tour der Sinne

Wie erlebt die von Geburt an blinde Franziska Sgoff ihren München-Besuch? Wie nimmt sie die Sehenswürdigkeiten wahr, ohne etwas zu sehen?

weiterlesen
Streetart auf einer Hausfassade beim Siemens Healthineers MedMuseum

Die Vielseitige

Bayerns kleinste Großstadt überrascht mit vielen Facetten. Die relaxte Hugenotten-, Bier- und Universitätsstadt ist auch Deutschlands Comic-Kapitale

weiterlesen
Steinerne Brücke: Überspannt in 16 Bögen die Donau

Der Mix macht's

Die Altstadt ein Musterbeispiel mittelalterlicher Baukunst. Die Donau lädt zum Baden ein und ein tolles Museum widmet sich Bayerns Geschichte

weiterlesen
Der Brunnen am Rathausplatz ist ein beliebter Treffpunkt

Allgäu méditerranée

Vor 2.000 Jahren verliebten sich die Römer ins Tal der Iller und ließen sich nieder. Echt südländische Leichtigkeit hat sich Kempten seitdem bewahrt

weiterlesen
„Alte Mainmühle“: Ausschank direkt auf der Alten Mainbrücke

Barock mit feinem Abgang

Die Weinromantik lässt sich in Würzburg richtig schick genießen. Außerdem warten barocke Opulenz, kreative Biere und Whisky mit fränkischem Charakter

weiterlesen
BMW Welt: Ausstellungen, Auslieferungen, Erlebnisse und Events

Mia meng Minga!

München verbindet Urbanität mit Regionalität und Internationalität. Es ist großstädtisch, aber überschaubar. Wir verraten, wo München am schönsten ist

weiterlesen
Bamberg hat eine der größten erhaltenen Altstädte Europas

Kunst und viel Romantik

Bamberg bietet moderne Kunst von internationalem Format, gutes Bier, eine geballte Ladung Romantik in Klein-Venedig sowie Bio-Ingwer und Süßholz

weiterlesen
Neues Museum Nürnberg: Kunst und Design vom Feinsten

Dürer reloaded

Der bekannteste Sohn Nürnbergs, Albrecht Dürer, hätte seine helle Freude, denn die Stadt erfindet sich stetig neu. Vor allem in ihren vielen Museen

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!