Die Leberknödelsuppe wird mit Schnittlauch serviert
Leberknödelsuppe

Thomas Gstettenbauer verkauft am Hofmarkt einer urigen Scheune regionale Produkte. Er teilt sein Rezept für Hirschkraftbrühe mit Leberknödeln

Leberknödelsuppe

Thomas Gstettenbauer aus Bernried vermietet ein mobiles Scheunenhäuschen, die sogenannte Hyt. Dort können Gäste ihren Urlaub an ausgewählten Plätzen innerhalb des Wildparks verbringen und sich selbstversorgen. Oder im Gasthof bei Thomas speisen. Da bei einem guten Menü die Vorspeise nicht fehlen darf, verrät er uns sein Rezept für Hirschkraftbrühe mit Leberknödeln – zum Nachkochen für dahoam.

Neben Leber und Wade wird vor allem Gemüse für die Leberknödelsuppe benötigt

Zutaten für 4 Personen

Für die Hirschkraftbrühe:

  • 3 Eiweiß
  • 0,25 l Wasser (oder Eiswürfel)
  • 500 g Junghirschwade
  • 80 g Karotten
  • 100 g Lauch
  • 70 g Knollensellerie
  • 20 g Petersilienwurzel
  • 2,5 l Fleisch- u. Knochenbrühe
  • Salz, Petersiliensträußchen

Für die Leberknödel:

  • 100 g Leber
  • 50 g Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 6 Semmeln
  • 1-2 Eier
  • ½ Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Majoran

Für die Dekoration (optional):

  • Schnittlauch

Zubereitung

Für die Hirschkraftbrühe werden Eiweiß und Eiswürfel vermengt

1. Schritt

Für die Kraftbrühe 3 Hühnereiweiß mit 0,25l kaltem Wasser oder Eiswürfel verrühren.

Für die Brühe werden Gemüse und Fleisch aufgekocht und müssen durchziehen

2. Schritt

500 g grob geschnittene oder gewolfte Junghirschwade mit Karotten, Lauch, Knollensellerie und Petersilienwurzel dazugeben und vermengen. Kalte Fleisch- und Knochenbrühe dazugießen und gut verrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen. 1 Stunde ziehen lassen, mehrmals entfetten.

Die Kraftbrühe muss eine Stunde ziehen, dann wird sie nochmals aufgekocht, entfettet und abgeschmeckt

3. Schritt

Salz und Petersilie ins Passiertuch legen, Kraftbrühe passieren. Nochmals aufkochen, entfetten und endgültig abschmecken.

Für die Leberknödel werden alle Zutaten miteinander vermengt und zu Knödeln geformt

4. Schritt

6 Semmeln in dünne Scheiben schneiden und mit 100 g fein durchgedrehter Leber vermischen. 50 g Zwiebel fein hacken, Saft einer halben Zitronen, 20 g Butter und 1-2 Eier dazu geben. Alles miteinander verrühren. Nach Belieben Salz, Pfeffer, Knoblauch und Majoran zugeben und nochmals gut durchkneten.

Die geformten Leberknödel müssen circa 20 Minuten köcheln

5. Schritt

Aus der Semmelmasse kleine Knödel formen und diese in kochendem Salzwasser für rund
1520 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die fertigen Leberknödel in die Brühe geben und nach Belieben klein geschnittenen Schnittlauch drüber streuen.

Rezepte von Thomas Gstettenbauer aus Bayern

Guten Appetit!

Mehr Rezept-Tipps

Auf einem Teller ist Rieser Heide Lamm umrundet von Erbsenpüree angerichtet

Rieser Heide-Lamm mit Bohnenpüree

Sternekoch Jockl Kaiser von Meyers Keller in Nördlingen stellt euch sein delikates Rezept für Rieser Heide-Lamm mit Bohnenpüree vor

weiterlesen
Das fertige Huchentartar mit allen anderen Zutaten servieren

Huchen mit Salz-Kirschen auf Kaffee-Creme

Sternekoch Jockl Kaiser von Meyers Keller in Nördlingen stellt euch sein delikates Rezept für Huchen mit Salz-Kirschen auf Kaffee-Creme vor

weiterlesen
Das Blutwust Gröschtl wird mit Selleriepüree und karamellisiertem Apfel angerichet und serviert

Blutwurst-Gröschtl mit Selleriepüree, Apfel und karamellisierten Perlzwiebeln

Sternekoch Jockl Kaiser vom "Meyers Keller" in Nördlingen verrät sein Rezept für Blutwurst-Gröschtl mit Selleriepüree, Apfel und Perlzwiebeln

weiterlesen
Der Grünkernslalat wird wahlweise von Brot und Ziegenkäse begleitet

Grünkernsalat

Caro Schenk, Köchin der Heckenwirtschaft des Weinguts Schenk, stellt euch ihr Rezept für einen Grünkernsalat mit Spargel vor

weiterlesen
Rhöner Landhähnchen mit mediterranem Gemüse

Rhöner Landhähnchen mit mediterranem Gemüse

Küchenchef René Schüßler des "Dorint Resort & Spa" in Bad Brückenau stellt euch ein einfaches, aber raffiniertes Rezept für Rhöner Landhähnchen vor

weiterlesen
Lammschulter mit herbstlichem Gemüsesalat

Lammschulter mit herbstlichem Gemüsesalat

Nachhaltigkeit wird im "Landgasthof Meier" groß geschrieben. Küchenchef Michael Meier stellt euch ein herbstliches Rezept mit regionalen Zutaten vor

weiterlesen
Kartoffel-Kürbisgnocchi mit Wildkräuter-Bechamel

Kartoffel-Kürbis-Gnocchi mit Wildkräuter-Bechamel

Kürbis-Gnocchi nach italienischer Art, aber mit heimischen Kräutern, die jeder nach Geschmack variieren kann. Ein Rezept des „Hotel Post Berching"

weiterlesen
Kürbisvariation mit winterlicher Gewürzbirne

Kürbisvariation mit winterlicher Gewürzbirne

Immer nur Kürbissuppe? Nicht mit Tobias Franz! Der Küchenchef des „Brauereigasthof Hotel Aying“ stellt euch schmackhafte Variationen vor

weiterlesen
Lasst euch die vegetarische Linsensuppe mit Alb-Leisa-Linsen schmecken

Alb-Leisa-Linsensuppe

Die Wirtin der ersten vegetarischen Berghütte, Silvia Beyer, stellt euch eine Suppe mit "Alb-Leisa", also Linsen von der Schwäbischen Alb, vor

weiterlesen
Die Blumenkohl-Mohn-Mousse wird auf dem Teller mit mariniertem Kräutersalat serviert

Blumenkohl-Mohn-Mousse mit Kräutersalat

Stefanie Bauer, Köchin im Oberammergauer Restaurant "Mundart", stellt euch ihr Rezept für eine delikate Vorspeise vor: Blumenkohl-Mohn-Mousse

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!