Bärlauch trifft Ricotta

Das Weingut Thomas Schenk ist für guten Wein bekannt. Zu gutem Wein darf gutes Essen nicht fehlen. Thomas' Frau Caro, eine begnadete Köchin, verrät ihr Rezept für gefüllte Teigtaschen mit Bärlauch

Gefüllte Teigtaschen

Das Weingut Thomas Schenk in Randersacker ist für guten Wein bekannt. Thomas keltert im Familienbetrieb nicht nur richtig guten Wein, sondern tut das auch so verantwortungsbewusst und nachhaltig wie möglich.

Auf sieben Hektar Grund baut Thomas Rebsorten wie den in Franken weit verbreiteten Silvaner an, aber auch Riesling, Spätburgunder und Scheurebe. Dort wird alles von Hand gearbeitet. Das schmeckt man! Und solltet ihr eine Flasche Schenk'schen Wein zuhause haben, kommt hier das passende Rezept.

Die Teigtaschen werden mit Bärlauchpesto und Ricotta gefüllt

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig:

  • 300 g Hartweizengrieß
  • 3 Eier  

Für die Füllung:

  • 250 g Ricotta
  • 1 Bund Bärlauch 
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer  

Zum Schwenken bzw. Anrichten:

  • Butter
  • Zitronenthymian
  • Peccorino

Zubereitung

Hartweizengrieß und Eier werden verknetet

1. Schritt

300 g Hartweizengrieß mit 3 Eiern gut verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und rund 30 Minuten ruhen lassen.

Der Teig wird mit einem Nudelholz möglichst dünn ausgerollt

2. Schritt

Den Teig dünn mit der Nudelmaschine oder einem Nudelholz zu Platten ausrollen und mit einem Glas oder Ravioliklappe Kreise ausstechen.

Das Olivenöl wird zum Bärlauch gemischt und klein gemixt

3. Schritt

Für die Füllung den Bärlauch sehr fein mixen oder mörsern. Mit Olivenöl gut mischen, nach Belieben salzen und pfeffern. Mit 250 g Ricotta gut vermischen.

 

Nachdem der Teig gefüllt wurde, werden mondförmige Taschen geformt

4. Schritt

1 Teelöffel Füllung in die Mitte geben, den Rand mit etwas kaltem Wasser einstreichen, umklappen und andrücken. In Salzwasser ca. 3 Minuten kochen.

Butter und Zitronenthymian werden in der Pfanne erhitzt und als Sauce genutzt

5. Schritt

Butter mit Zitronenthymian erhitzen, Teigtaschen darin schwenken. Mit geriebenem Peccorino bestreuen und servieren.

Guten Appetit!

Mehr Rezept-Ideen

Auf einem Teller ist Rieser Heide Lamm umrundet von Erbsenpüree angerichtet

Rieser Heide-Lamm mit Bohnenpüree

Sternekoch Jockl Kaiser von Meyers Keller in Nördlingen stellt euch sein delikates Rezept für Rieser Heide-Lamm mit Bohnenpüree vor

weiterlesen
Das fertige Huchentartar mit allen anderen Zutaten servieren

Huchen mit Salz-Kirschen auf Kaffee-Creme

Sternekoch Jockl Kaiser von Meyers Keller in Nördlingen stellt euch sein delikates Rezept für Huchen mit Salz-Kirschen auf Kaffee-Creme vor

weiterlesen
Das Blutwust Gröschtl wird mit Selleriepüree und karamellisiertem Apfel angerichet und serviert

Blutwurst-Gröschtl mit Selleriepüree, Apfel und karamellisierten Perlzwiebeln

Sternekoch Jockl Kaiser vom "Meyers Keller" in Nördlingen verrät sein Rezept für Blutwurst-Gröschtl mit Selleriepüree, Apfel und Perlzwiebeln

weiterlesen
Der Grünkernslalat wird wahlweise von Brot und Ziegenkäse begleitet

Grünkernsalat

Caro Schenk, Köchin der Heckenwirtschaft des Weinguts Schenk, stellt euch ihr Rezept für einen Grünkernsalat mit Spargel vor

weiterlesen
Rhöner Landhähnchen mit mediterranem Gemüse

Rhöner Landhähnchen mit mediterranem Gemüse

Küchenchef René Schüßler des "Dorint Resort & Spa" in Bad Brückenau stellt euch ein einfaches, aber raffiniertes Rezept für Rhöner Landhähnchen vor

weiterlesen
Lammschulter mit herbstlichem Gemüsesalat

Lammschulter mit herbstlichem Gemüsesalat

Nachhaltigkeit wird im "Landgasthof Meier" groß geschrieben. Küchenchef Michael Meier stellt euch ein herbstliches Rezept mit regionalen Zutaten vor

weiterlesen
Kartoffel-Kürbisgnocchi mit Wildkräuter-Bechamel

Kartoffel-Kürbis-Gnocchi mit Wildkräuter-Bechamel

Kürbis-Gnocchi nach italienischer Art, aber mit heimischen Kräutern, die jeder nach Geschmack variieren kann. Ein Rezept des „Hotel Post Berching"

weiterlesen
Kürbisvariation mit winterlicher Gewürzbirne

Kürbisvariation mit winterlicher Gewürzbirne

Immer nur Kürbissuppe? Nicht mit Tobias Franz! Der Küchenchef des „Brauereigasthof Hotel Aying“ stellt euch schmackhafte Variationen vor

weiterlesen
Lasst euch die vegetarische Linsensuppe mit Alb-Leisa-Linsen schmecken

Alb-Leisa-Linsensuppe

Die Wirtin der ersten vegetarischen Berghütte, Silvia Beyer, stellt euch eine Suppe mit "Alb-Leisa", also Linsen von der Schwäbischen Alb, vor

weiterlesen
Die Blumenkohl-Mohn-Mousse wird auf dem Teller mit mariniertem Kräutersalat serviert

Blumenkohl-Mohn-Mousse mit Kräutersalat

Stefanie Bauer, Köchin im Oberammergauer Restaurant "Mundart", stellt euch ihr Rezept für eine delikate Vorspeise vor: Blumenkohl-Mohn-Mousse

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!