Die
Nürnberg mit Kids und Teenagern

Alles, außer gewöhnlich! Von der Jugendbibliothek über Skateparks und Zeltdachtouren bis zum Zukunftsmuseum. 14 großartige Tipps für eine der größten Städte Bayerns!

Lesezeit: 13 Minuten

Nürnberg mit Kindern und Teenagern:  14 Tipps

Tipps für Kinder in Nürnberg

1

Für jedes Wetter: Spielepark Tucherland

Das Tucherland eignet sich als Ausflugsziel, auch wenn das Wetter mal nicht mitspielt. Im Indoor-Bereich locken Klettergerüste, Hüpfburgen, Trampoline, Softball-Arena, Ritterburg und Rutschen.

Ist das Wetter gut, toben sich Kinder draußen im Niedrigseilgarten aus, beim Fußball, im Planschbecken, auf einer Minigolfanlage oder beim Tischtennis. Auf einem Verkehrsübungsplatz üben sie die Regeln im Straßenverkehr. Und im Kleinkinderbereich freuen sich die Kleinsten über eine Mini-Eisenbahn und altersgerechte Spiele. 
tucherland.de

Wörder See bei Nürnberg

2

Mitmachen: Erlebnisparcours für die Sinne

Auf der Wöhrder Wiese, nahe dem Hauptbahnhof, lädt ein Erlebnisparcours von Mai bis Mitte September Spürnasen und Entdecker ein. Nach dem Motto „Mensch und Natur“ entdecken sie die eigenen Sinne sowie Naturgesetze.

Mehr als hundert Erlebnisstationen regen an zum Staunen und Ausprobieren: Selber Brot backen, seinen Gleichgewichtssinn auf die Probe stellen oder auch basteln und handwerkeln wie Körbe flechten oder mauern. Im Umwelt-Labour lernen Kinder spielerisch die Gefahren von Plastik kennen, und wie sie die Umwelt schützen. Alle Stationen sind betreut, außerdem werden Aktionstage und Führungen angeboten. 
nuernberg.wöhrderwiese.de

Tiergarten Nürnberg

3

Erlebniscamp: Tiergarten Nürnberg

Mischwälder und Weiherlandschaften machen den Nürnberger Zoo zu einem der schönsten Tierparks in Europa. Exotische Wildtiere leben darin in Nachbarschaft mit heimischen Säugetieren und Vogelarten. Familien und Kinder erwarten zahlreiche Attraktionen: Ein Wasserspielplatz erfrischt an heißen Tagen, ein Spielplatz mit Riesenrutsche, Trampolin und mehr lädt zum Toben ein, außerdem eine Minibahn zur Mitfahrt.

Auch bietet der Tiergarten für Kinder ein Erlebniscamp mit Übernachtung im Zoo an. Zum Programm gehören spezielle Führungen für Kinder ab 8 Jahren und mehr. 
tiergarten.nuernberg.de

Nürnberg Spielzeugmuseum

4

Kinderträume: Spielzeugmuseum

Nürnberg ist seit dem Mittelalter die Spielzeugstadt schlechthin. In fast allen Teilen der Stadt gab es Spielzeugfirmen – einst Hunderte! Es wurden Zinnfiguren, Holzspielzeug, Kaufläden, Puppenküchen und vor allem Blechspielsachen hergestellt.

Heute ist Nürnberg Veranstaltungsort der Internationalen Spielwarenmesse. Das Spielzeugmuseum zeigt alte Schätze und neues Spielzeug wie Lego, Barbiepuppen, Playmobil-Figuren oder Matchbox-Autos. Im Raum „Kids on Top“ finden Kinder ein kleines Paradies zum Spielen. Im Sommer lockt der große Museumsspielplatz im Freien. 
spielzeugmuseum.de

Zwei Mädchen vor einer alten Dampflok im DB Museum

5

Alles einsteigen! DB-Museum

Eine Familientour führt in 2,5 Stunden durch das Bahn-Museum in Nürnberg. Die Reise beginnt mit dem ältesten Gefährt des Museums, einem Kohlenwagen aus England, und zeigt weitere historische Fahrzeuge wie einen Nachbau der berühmten Adler-Lok oder einen Prunkwagen von König Ludwig II.

Von einer Tribüne aus bestaunt man die dreißig Züge der Modellbahnanlage. Spiel- und Hörstationen laden Kinder von drei bis sieben Jahren zum Mitmachen ein. Im Kinder-Bahnland, einem Spiel- und Erlebnis-Areal, warten Uniformen zum Verkleiden, ein Zugsimulator und vieles mehr auf die kleinen Eisenbahn-Fans.
dbmuseum.de

Familie bei einer Schnitzeljagd

6

Finde den Fuchs: Foxtrail

Eine Mischung aus Sightseeing, Schnitzeljagd und Escape-Spiel – die Jagd nach dem schlauen Fuchs führt quer durch die Nürnberger Altstadt. Um ihm auf die Schliche zu kommen, sind Teamgeist, Geschicklichkeit und Cleverness erforderlich sowie als Ausrüstung ein Smartphone, ein Stift für Notizen und die Spielunterlagen, die beim Start ausgegeben werden.

Ein Team besteht aus zwei bis sechs Personen; es kann täglich von 10 bis 18 Uhr alle 15 Minuten gestartet werden. Ein Foxtrail ist circa fünf Kilometer lang, das Spiel dauert bis zu 3,5 Stunden.
foxtrail.info

Schneewittchen-Schauspiel im Theater Mummpitz in Nürnberg

7

Von Kasper bis Shakespeare: Kindertheater Mummpitz

Das Mummpitz ist eines der ältesten freien Kindertheater in Deutschland und wurde vielfach ausgezeichnet. Es kooperiert mit den Staatstheatern Nürnberg und Fürth. Gespielt wird in einem intimen Saal, der 150 Zuschauer fasst. Der richtige Ort für magische Momente!

Das Programm reicht vom fröhlichen Familienkonzert mit Jazzmusik für Kinder über Mitmachspiele wie „Kasperle und die verrückte Show“ bis zum „Dreigroschenopa“ und „Ein Sommernachtstraum“ nach Shakespeare. Auch Erwachsene werden sich nicht langweilen! 
theater-mummpitz.de

Nürnberg-Tipps für Kinder ab 10 und Teenager 

Felsenkeller Nürnberg

8

Unterirdisch: Abenteuerliche Felsenkeller

Im Laufe der Jahrhunderte gruben die Bürger von Nürnberg Gänge und Gewölbe in den Sandstein unter ihrer Stadt. Das weitverzweigte Kellerlabyrinth wurde 1380 erstmals urkundlich erwähnt. Die Keller dienten hauptsächlich der Reifung und Lagerung von Bier. Bei einer spannenden Führung durch diese Unterwelt erfahren die kleinen Besucher Geheimnisse und Geschichten, die sich rund um das unterirdische Nürnberg drehen! Taschenlampe und warme Kleidung mitbringen! Die Felsengänge liegen zentral in der Stadt. 
nuernberg.felsengänge.de

Auf dem Platz beim Tiergärtnertor lässt sich gut pausieren

9

Hallo, Agnes und Albrecht: Dürer-Haus

„Willkommen im Dürer-Haus“, so empfängt Agnes Dürer, die Maler-Gattin und Hausherrin des Albrecht-Dürer-Hauses, die jungen Besucher. In sechs Museumsräumen lauschen die Kinder den Erzählungen der kostümierten Gästeführerin. Sie berichtet zum Beispiel, wie schwierig es ist, in der Küche Feuer zu machen, oder wie man einen leckeren „Blamensir“ zubereitet – aus Mandelmilch, Schmalz und Reismehl. Oder wie die Familie am Abend Karten spielt, aber Albrecht dabei nur ans Malen und Zeichnen denkt, sowie viele weitere Anekdoten aus dem Leben des berühmten Künstlers.
tourismus.nuernberg.de

10

Schnitzeljagd: Durch die Altstadt

Kinder lernen die Nürnberger Altstadt bei einer Schnitzeljagd kennen, durchgeführt vom Verein der Gästeführer Nürnbergs. Gefordert sind Schnelligkeit, Kreativität und Zusammenarbeit. Und selbstverständlich macht das Spiel auch jede Menge Spaß! Jedes Team (maximal 25 Personen) wird auf seiner Erkundungstour von einem Gästeführer begleitet und erfährt dabei viel von Nürnberg und seinen Sehenswürdigkeiten. Öffentliche Führungen an ausgewählten Terminen.
schnitzeljagd.de

11

Boulder-Spaß: Café Kraft

Die fränkischste Boulderhalle der Welt! Im „Café Kraft“ haben die Wände Namen wie Felsen im Frankenjura, die Schwierigkeitslevels sind auf „Frängisch“ beschrieben und unter den Bommellampen kann man prima auf alten Sofas relaxen.

Kinder und Jugendliche lernen in verschiedenen Kursen altersgerecht das Bouldern und können sich an den Wänden üben. Dabei sind auch die Hallenregeln sowie die Sicherheit beim Bouldern und Trainieren Thema. In den Ferien gibt‘s ganztägige Betreuung mit Sport und Spiel. 
cafekraft.de

12

Spannende Rätseltour: Per Parapoly durch Nürnberg

Ein Brettspiel wird real, die ganze Stadt zum Spielbrett. Zug für Zug rückt man ein Spielfeld vor und gelangt, wenn alle Aufgaben erfolgreich gelöst sind, ans Ziel – und lernt dabei die Stadt kennen.

Für die interaktive Rätseltour benötigt man ein kleines Team von bis zu sechs Personen, ein elektronisches Ticket, ein Smartphone oder Tablet, einen Stift und das Spielbrett von Parapoly. Die Spieler haben 48 Stunden Zeit, legen zu Fuß bis zu drei Kilometer zurück und können jederzeit für eine Pause unterbrechen. 
parapolynuernberg.de

13

So wie Schumi: Formula Kartbahn Nürnberg

Renn-Action das ganze Jahr über! Anfänger und Profis können bei jedem Wetter auf der knapp 400 Meter langen Strecke herumdüsen. Die Karts sind 6,5 PS stark. In einem Basiskurs (ab 6 Jahre und 1,30 Meter Körpergröße) entdecken Kinder in langsamer Fahrt und unter Anleitung den Spaß am Kartfahren. In einem speziell auf sie zugeschnittenen Training (ab 10 Jahren und 1,40 Meter Körpergröße) wiederum perfektionieren sie den Umgang mit den kleinen Flitzern. 
www.formula.de

Essen der Zukunft, angelehnt an Sci-fi-Filme

14

Zukunftsmuseum in Nürnberg

Das Deutsche Museum Nürnberg, auch Zukunftsmuseum genannt, ist eine Zweigstelle des Hauptmuseums in München. Es präsentiert zu fünf verschiedenen Aspekten unseres gesellschaftlichen und individuellen Lebens eine breite Palette von Ausstellungen und interaktiven Mitmach-Möglichkeiten.

So beschäftigt sich beispielsweise der Bereich Raum & Zeit mit dem Menschheitstraum und dem Stoff, aus dem Science-Fiction gemacht ist, der Reise ins All. Im System Erde werden Ressourcenknappheit und mögliche Lösungsansätze thematisiert. Die Abteilung Körper und Geist geht der Frage nach dem ewigen Leben nach. Kinder und die ganze Familie entdecken das Museum mit interaktiven Denktouren, Workshops und Specials.
deutsches-museum.de/nuernberg

Modelleisenbahnwelt: alles ist hier im Miniaturmaßstab nachgebaut

Ein Familientag in Nürnberg

Mehr Tipps für Urlaub mit Kids

Freizeitparks in Bayern: Riesenrad

Und Action!

Freizeitparks bringen nicht nur Kinder zum Strahlen, sondern sorgen auch bei Erwachsenen für Begeisterung. Hier kommen neun Tipps aus allen Regionen

weiterlesen
Moierhof

Landluft de luxe

Bauernhofurlaub mit stylischen Suiten sowie Extras wie Meerwasserpool, Weinkeller oder Privatsauna.

weiterlesen
Armin Kling: Der Skilehrer zeigt seinen Schülern die richtige Technik für das Pflugfahren

Familien-Winterurlaub auf der Überholspur

Winterspaß für Familien! Von Kinder-Skikursen über blaue, breite Pisten bis zur Hütteneinkehr. Acht Tipps für besonders familientaugliche Skigebiete

weiterlesen
Mama und Kind Rodeln am Hornbach

Schneespaß mit Kids

Skifahren und Rodeln? Kann man fast überall in den Allgäuer Alpen. In Bad Hindelang warten auf Kids zusätzlich Kutschenzauber und ein schräges Museum

weiterlesen
Familie sitzt in der Tram

Mitten durch!

München-Expedition per Tram und zu Fuß. Mit der Linie 19 vorbei an einigen der schönsten Sehenswürdigkeiten. Wir haben den Familien-TÜV gemacht.

weiterlesen
Am Hof hat man beim Arbeiten immer Tiere um sich

Bock auf Workation?

Homeoffice mit tierischem Touch: Reporterin Astrid Därr verlegte ihr Büro auf den Heissenhof nahe des Chiemsee. Das Resümee? Unbedingt ausprobieren!

weiterlesen
Sommerrodelbahn Hündle

16 x Sommerrodel-Spaß

Sommerrodeln ist wie Achterbahnfahren – nur in freier Natur. Rein in die Kurve, raus aus der Kurve. Bauchkitzeln garantiert. 16 Tipps für Bayern

weiterlesen
Aussicht auf den Taubenbergturm

12 Tipps für Fern-Seher

Da schau her! Man braucht keine hohe Alpengipfel, um in die Ferne zu sehen. Hier kommen 12 tolle Aussichtstürme in Bayern für beste Ausblicke

weiterlesen
Rangerin Melanie Chisté hat Heuschrecken gefunden

Die Heuschrecken-Flüsterin

Die promovierte Biologin Melanie Chisté ist ein Fan kleiner Sechsbeiner. Als Rangerin in einem Naturpark bringt sie deren Geheimnisse Besuchern näher

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!