Thomas Gstettenbauer formt die Leberknödel für seine Leberknödelsuppe
Tartar mit Kartoffeln

Thomas Gstettenbauer ist Leiter des Wild-Berghofs Buchet. Bei ihm gibt es delikate Gerichte aus heimischem Wildbestand. Er teilt sein Rezept für Tartar vom Junghirsch und Kartoffeln mit uns.

Tartar mit Kartoffeln

Thomas Gstettenbauer leitet den Wild-Berghof Buchet in dritter Generation. Sein Hof befindet sich mitten im Wildpark am Rande des Bayerischen Waldes. Bei ihm gibt es Wildgerichte, die er mit regionalen Kräutern anreichert. Sein Wissen gibt er gerne in Kursen weiter und lehrt den Teilnehmern Respekt der Natur, dem Wald und vor allem dem Tier gegenüber zu empfinden. Er verrät uns sein Rezept für Tartar vom Junghirsch und Kartoffeln – zum Nachkochen für dahoam.

Die Zutaten für das Tartar mit Kartoffeln sind vielfältig

Zutaten für 4 Personen

Für die Kartoffeln:

  • 300 g festkochende Kartoffeln
  • 1 TL Öl 
  • Salz, Pfeffer, Kümme

Für das Tartar:

  • 500 g Junghirschrücken
  • 1 Schalotte 
  • 3 Sardellenfilets (in Öl, abgetropft) 
  • 1 kleine Essiggurke
  • 1 TL Kapern
  • 2 TL Tomatenketchup
  • 2 TL scharfer Senf
  • 2 Msp Paprikapulver (edelsüß)
  • mildes Chilisalz
  • Zucker

Für die Sauce:

  • 100 g Créme fraiche
  • 2 EL Milch
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Msp abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • mildes Chilisalz
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Für die Dekoration (optional): Wachteleier, Kapernäpfel

Zubereitung

Die Kartoffeln werden in Öl angebraten

1. Schritt

Kartoffeln schälen und als Salzkartoffeln aufsetzen. Nach ca. 20 Minuten in 1 TL Öl mit Kümmel, Salz und Pfeffer (nach Belieben) schwenken.

Thomas Gstettenbauer schneidet das Fleisch für das Tartar

2. Schritt

Junghirschrücken in kleine Würfel schneiden oder durch den Fleischwolf drehen.

3. Schritt

Das Fleisch mit einer fein gewürfelten Schalotte,  einer gewürfelte Essiggurke, 3 Sardellenfilets, und 1 TL Kapern vermischen. Mit 2 TL Tomatenketchup und 2 TL Senf (eher etwas vorsichtig dazugeben) und abschmecken.

4. Schritt

Chillisalz, Paprikapulver und Zucker (sparsam) untermengen und in einer Ringform anrichten.

Die Milch wird der Creme Fraiche hinzugefügt und mit den restlichen Gewürzen und Zitrone vermengt

5. Schritt

Für die Sauce werden 100 g Créme fraîche mit 2 EL Milch, 1 Spritzer Zitronensaft und 1 Msp abgeriebener Zitronenschale vermengt und mit Chilisalz und 1 EL Schnittlauch gewürzt. Wer möchte verziert noch mit halbierten Kapernäpfeln und einem aufgeschnittenen hartgekochten (Wachtel)-Ei.

Thomas Gstettenbauer teilt sein Rezept für Tartar mit Kartoffeln mit uns

Guten Appetit!

Mehr Rezept-Tipps

Auf einem Teller ist Rieser Heide Lamm umrundet von Erbsenpüree angerichtet

Rieser Heide-Lamm mit Bohnenpüree

Sternekoch Jockl Kaiser von Meyers Keller in Nördlingen stellt euch sein delikates Rezept für Rieser Heide-Lamm mit Bohnenpüree vor

weiterlesen
Das fertige Huchentartar mit allen anderen Zutaten servieren

Huchen mit Salz-Kirschen auf Kaffee-Creme

Sternekoch Jockl Kaiser von Meyers Keller in Nördlingen stellt euch sein delikates Rezept für Huchen mit Salz-Kirschen auf Kaffee-Creme vor

weiterlesen
Das Blutwust Gröschtl wird mit Selleriepüree und karamellisiertem Apfel angerichet und serviert

Blutwurst-Gröschtl mit Selleriepüree, Apfel und karamellisierten Perlzwiebeln

Sternekoch Jockl Kaiser vom "Meyers Keller" in Nördlingen verrät sein Rezept für Blutwurst-Gröschtl mit Selleriepüree, Apfel und Perlzwiebeln

weiterlesen
Der Grünkernslalat wird wahlweise von Brot und Ziegenkäse begleitet

Grünkernsalat

Caro Schenk, Köchin der Heckenwirtschaft des Weinguts Schenk, stellt euch ihr Rezept für einen Grünkernsalat mit Spargel vor

weiterlesen
Rhöner Landhähnchen mit mediterranem Gemüse

Rhöner Landhähnchen mit mediterranem Gemüse

Küchenchef René Schüßler des "Dorint Resort & Spa" in Bad Brückenau stellt euch ein einfaches, aber raffiniertes Rezept für Rhöner Landhähnchen vor

weiterlesen
Lammschulter mit herbstlichem Gemüsesalat

Lammschulter mit herbstlichem Gemüsesalat

Nachhaltigkeit wird im "Landgasthof Meier" groß geschrieben. Küchenchef Michael Meier stellt euch ein herbstliches Rezept mit regionalen Zutaten vor

weiterlesen
Kartoffel-Kürbisgnocchi mit Wildkräuter-Bechamel

Kartoffel-Kürbis-Gnocchi mit Wildkräuter-Bechamel

Kürbis-Gnocchi nach italienischer Art, aber mit heimischen Kräutern, die jeder nach Geschmack variieren kann. Ein Rezept des „Hotel Post Berching"

weiterlesen
Kürbisvariation mit winterlicher Gewürzbirne

Kürbisvariation mit winterlicher Gewürzbirne

Immer nur Kürbissuppe? Nicht mit Tobias Franz! Der Küchenchef des „Brauereigasthof Hotel Aying“ stellt euch schmackhafte Variationen vor

weiterlesen
Lasst euch die vegetarische Linsensuppe mit Alb-Leisa-Linsen schmecken

Alb-Leisa-Linsensuppe

Die Wirtin der ersten vegetarischen Berghütte, Silvia Beyer, stellt euch eine Suppe mit "Alb-Leisa", also Linsen von der Schwäbischen Alb, vor

weiterlesen
Die Blumenkohl-Mohn-Mousse wird auf dem Teller mit mariniertem Kräutersalat serviert

Blumenkohl-Mohn-Mousse mit Kräutersalat

Stefanie Bauer, Köchin im Oberammergauer Restaurant "Mundart", stellt euch ihr Rezept für eine delikate Vorspeise vor: Blumenkohl-Mohn-Mousse

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!