Regensburg: Aus dem ehemaligen Römerlager Castra Regina hat sich eine vielfältige Stadt entwickelt
Regensburg

Dom, Steinerne Brücke, Haus der Kunst, Wurstkuchl und sieben weitere Erlebnisse, die du bei deinem Regensburg-Besuch auf keinen Fall verpassen solltest

Lesezeit: 5 Minuten

Sehenswürdigkeiten Regensburg: 11 Highlights

Blick über Donau auf die Regensburger Altstadt, die seit 2006 ein UNESCO-Welterbe ist

Regensburger Dom

Von außen wie innen imposant: St. Peter ist ein Meisterwerk der Gotik und sonntägliche Bühne der Domspatzen. Mit filigranen Glasmalereien und dem prunkvollen Hochaltar ein Must-see nicht nur für Freunde herausragender Kirchenbaukunst.
bistum-regensburg.de

Die Steinerne Brücke in Regensburg führt direkt in die Altstadt

Steinerne Brücke

Wahrzeichen und wahrlich einzigartig: Im Mittelalter galt sie als Weltwunder, auch heute darf die Steinerne Brücke bei keinem Regensburg-Besuch fehlen. Sie verbindet die Altstadt mit dem Stadtteil Stadtamhof.

Regensburg: Das Haus der Bayerischen Geschichte präsentiert Bayerns Geschichte multimedial mit mehr als tausend Exponaten

Haus der Bayerischen Geschichte

Preisgekrönter Publikumsmagnet: Das 2019 eröffnete, für seine Architektur ausgezeichnete Museum präsentiert auf 2.500 Quadratmetern Bayerns Geschichte mit mehr als tausend Exponaten. Die modern und multimedial gestalteten Ausstellungen sind längst einer der Besucherhits Regensburgs.
hdbg.de

Regensburg: Nur 30 Minuten von Regensburg entfernt thront seit 1842 die Walhalla, ein einem griechischen Tempel ähnelnde Prachtbau

Walhalla

Dichter, Denker, Donau-Panorama: Nur 30 Minuten von Regensburg entfernt thront seit 1842 die Walhalla. Der einem griechischen Tempel ähnelnde Prachtbau erinnert mit 131 Marmorbüsten und 65 Gedenktafeln an bedeutende (überwiegend männliche) Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kunst sowie an historische Ereignisse.
schloesser.bayern.de

Oase für Ruhesuchende: Der Herzogspark in Regensburg

Herzogspark

Oase für Ruhesuchende: Die Parkanlage am Westrand der Altstadt besticht durch herrliches Grün und Blumenanlagen, Bäume aus aller Welt und einen Renaissance-Garten.

Regensburg: Die Wöhrdinsel und die Pappelallee ist ein Paradies für Spaziergänger und Fahrradfahrer

Oberer Wöhrd

Die Flussinsel ist ein Paradies für Spaziergänger. Besonderes Highlight: eine Allee aus 38 alten, knorrigen Pappeln, die sich am Nordarm zwischen Donau und Wöhrdbad entlangschlängelt.

Historische Wurstküche in Regensburg

Historische Wurstkuchl

Schon im Mittelalter sollen Arbeitende hier ihre Mittagspause verbracht haben: Gleich neben der Steinernen Brücke steht seit über 500 Jahren die historische „Wurstkuchl“ – und verwöhnt mit hausgemachten Würsteln vom offenen Holzkohlengrill und Sauerkraut aus dem eigenen Gärkeller.
wurstkuchl.de

Regensburg: Grieser Spitz, wo der Regen in die Donau fließt baden ein paar Jugendliche

Stadtamhof

Insel-Flair: Regensburgs kleinster, von Flüssen und Kanälen umgebener Stadtteil, ist beschaulich, bietet aber viel. Spaziergänge durch enge Gassen oder zum Grieser Spitz, wo der Regen in die Donau fließt. Dazu Kirchen, Galerien, Cafés ... und der legendäre „Auer Bräu“ nur einen kurzen Fußmarsch entfernt.

Andre Maier: Mural Art des Künstlers am Eingang des Kulturzentrums

Kunstbar „Degginger“

Kultur und Kaffee mitten in der Altstadt – der Treffpunkt für die Kreativen. Hier trifft man sich zu Ausstellungen, Konzerten, Lesungen oder auf ein Glas Wein zu gutem Essen von der wöchentlich wechselnden Karte.
regensburg.de/degginger

Pilz-Kiosk im Schlosspark

Kioske in Fliegenpilzform waren in den 50er-/60-Jahren hochmodern. Einer der letzten seiner Art befindet sich in der Parkanlage rund um das Schloss St. Emmeram. Der „Schwammerl“ ist ein charmanter Kaffeestopp nach einem Besuch der Thurn-und-Taxis-Prunkräume.

Regensburg von oben

Regensburg von oben

Schöne Aussicht zum Aperitif: Von der Dachterrasse des Restaurants „Storstad“ blickt man stilvoll über Regensburgs Dächer. Wer es unprätentiöser mag: Auch der Turm der Dreieinigkeitskirche und das Brückturm-Museum bieten tolle Panoramablicke.

Regensburg: Das Haus der Bayerischen Geschichte ist für seine Architektur ausgezeichnet

Lust auf mehr Regensburg?

Die neuesten Bayern-Listicles

Zwei Radfahrer fahren zwischen Weiden entlang. In der Ferne sieht man das Kloster Andechs

6 Genussradtouren Oberbayern

Erlebe verborgene Schätze Oberbayerns! Entdecke auf sechs einzigartigen Radtouren malerische Landschaften und regionale Genüsse.

weiterlesen
Maibaum und Straßencafés auf dem Unteren Markt in Weiden in der Oberpfalz

9 Weiden-Tipps

St. Michael, Stadtmuseum, Sybillenbad und das Vulkanerlebnis stehen in Weiden ganz oben auf der Bucket List. Was ihr sonst noch erleben solltet

weiterlesen
Blick von oben auf die Königstraße der Stadt Fürth während der Miachelis-Kirchweih

10 Fürth-Tipps

Welche Sehenswürdigkeiten sollten bei einem Fürth-Besuch unbedingt auf dem Zettel stehen? Hier kommen unsere 10 Highlights der „Kleeblatt-Stadt“

weiterlesen
Stadt Kitzingen

Kitzingen: 5 Tipps

Kitzingen hat neben entspannten Aussichtspunkten nicht nur gute Lebkuchen und ungewöhnliche Museen zu bieten

weiterlesen
UNESCO Welterbe: Bad Kissingen

10 UNESCO Weltkulturerbe-Stätten

Dieses Listicle stellt euch alle zehn UNESCO-Weltkulturerbestätten in Bayern vor, also Denkmäler, architektonische Ensembles und Stätten

weiterlesen
Brassmusiker spielen auf einer Wiese auf dem Brass Wiesn Festival in Eching

So groovt Bayern!

Das Spektrum bayerischer Volksmusik und Volkstänze ist enorm breit. Die volle Ladung Spaß habt ihr bei diesen 20 Events und Festivals in ganz Bayern

weiterlesen
Mural „Wir sind Langwasser…wir sind bunt”

Street-Art in Bayern

Street-Art lässt grauen Beton erblühen! Legal, oft in öffentlichem Auftrag, werden so in Bayern Unterführungen oder Fassaden aufgepimpt. 18 Must-sees!

weiterlesen
Der Feuchtwangener Marktplatz fällt durch seine historisch schönen Bauten auf

6 Highlights in Feuchtwangen

Zeitreisen in Museen und bei Stadtführungen, Komödien, Dramen, Pralinen und Safran, Wanderwege und Radrouten. Feuchtwangen ist ein einzigartiger Ort.

weiterlesen
Armin Kling: Gemeinsam mit Kursteilnehmern wärmt sich der Skilehrer auf bevor es auf die Piste geht

Bayerns längste Pisten

Auf nach Bayern, Skifahrer! Je länger die Abfahrt, desto länger der Spaß. Die acht längsten Skipisten in Ost- und Oberbayern, Franken und im Allgäu

weiterlesen
Armin Kling: Der Skilehrer zeigt seinen Schülern die richtige Technik für das Pflugfahren

Familien-Winterurlaub auf der Überholspur

Winterspaß für Familien! Von Kinder-Skikursen über blaue, breite Pisten bis zur Hütteneinkehr. Acht Tipps für besonders familientaugliche Skigebiete

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!