Bild von Veranstaltungsraum im Schlierseer Heimatmuseum

Veranstaltungsraum im Schlierseer Heimatmuseum

Informationen zur Barrierefreiheit

Kurzbericht als PDF herunterladen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft –barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es ist kein betriebseigener Parkplatz vorhanden. Die Parkplätze am Bahnhof sind ca. 250 m entfernt. Zum Ein- und Aussteigen kann direkt vor den Veranstaltungsraum gefahren werden.
  • Der Bahnhof Schliersee mit Bushaltestelle ist ca. 250 m entfernt.
  • Das Gebäude ist nur über eine Türschwelle von 3,5 cm Höhe zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos oder über einen Aufzug zugänglich.
  • Die Aufzugkabine ist 110 cm x 150 cm groß. Die Aufzugtür ist 90 cm breit.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Im Veranstaltungsraum sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm).

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 100 cm x 70 cm und rechts neben dem WC 100 cm x 42 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Der Eingang ist nicht visuell kontrastreich gestaltet, jedoch durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Fast alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet. Ausnahmen: Der Aufzug ist nicht hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Die Bedienelemente (z.B. Türgriffe, Lichtschalter, Notruftaster) sind im gesamten Gebäude visuell kontrastreich gestaltet. Fast überall sind die Bedienelemente taktil erfassbar.
  • Die Gehbahnen in Fluren sind im gesamten Gebäude nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt, aber fast überall taktil erfassbar.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt. Die Halteposition wird durch Sprache angesagt.
  • Die Bedienelemente sind visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar.Die Beschilderung ist zusätzlich in Brailleschrift vorhanden.
  • Alternativ sind Treppen vorhanden. Treppen weisen mindestens an der ersten und letzten Stufe visuell kontrastreiche Kanten auf. Treppen haben beidseitige Handläufe.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage in den Tagungsräumen.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Veranstaltungsraumes sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
Zertifiziert im Zeitraum: Juli 2020 – Juni 2023

Adresse & Kontakt

Veranstaltungsraum im Schlierseer Heimatmuseum

Lautererstraße 8
83727 Schliersee
Telefonnummer: +49 8026 7343
E-Mail-Adresse: tourismus@schliersee.de
Webseite: https://barrierefrei.tegernsee-schliersee.de/kultur-erleben/veranstaltungsraum-im-schlierseer-heimatmuseum

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!