Bild von Rundweg im Faulenbacher Tal

Rundweg um den Mittersee im Faulenbacher Tal

Beschreibung

Abseits der nahe gelegenen, belebten Altstadt Füssens, taucht der Rundweg um den Mittersee in die ruhige Idylle des Faulenbacher Tals ein.

An der Kneippwiese vorbei, führt der Wanderweg im Faulenbacher Tal um den Mittersee herum und lädt bei malerischen Ausblicken zu genussvollen Ruhepausen ein. Das gesamte Faulenbacher Tal ist ein Landschaftsschutzgebiet, was schon auf den ersten Blick ersichtlich ist: Artenreiche Blumenwiesen, idyllische Seen und verwunschene Wälder stellen die natürliche Schönheit des Ortes unter Beweis. So bietet jede der zahlreichen Bänke entlang des Weges eine willkommene Gelegenheit zum Verweilen. Am Mittersee kann von März bis Oktober in der Waldwirtschaft eine gemütliche Pause auf der Terrasse oder in der Stube eingelegt werden.

Kartendarstellung, weitere Informationen und GPS-Tracks:
https://www.fuessen.de/wandern/wanderungen/barrierefreier-rundweg-faulenbacher-tal.html  

Start/Ziel:
Parkplatz Gipsbruchweiher in Bad Faulenbach 

Informationen zur Barrierefreiheit

Kurzbericht als PDF herunterladen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

Rundweg um den Mittersee (1,2 km)

  • Es gibt 3 Parkplätze für Menschen mit Behinderung. 
  • Ein Stellplatz ist mindestens 345 cm breit und 530 cm lang.
  • Der Parkplatz liegt direkt am Wanderweg.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Bereiche sind stufenlos zugänglich.
  • Der Rundweg um den Mittersee ist 1,2 km lang.
  • Der Rundweg ist mindestens 200 cm breit.
  • Der Wanderweg ist stufenlos zugänglich. 
  • Der Wanderweg hat keine Schwellen/Stufen.
  • Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (überwiegend Asphalt)
  • Der Wanderweg hat eine maximale Längsneigungen von bis zu 6 % auf einer Länge von 10 m. 
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden. 
  • Der Wanderweg ist autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Der Wanderweg ist eindeutig, einheitlich und durchgehend ausgeschildert.

Öffentliches WC neben der Waldwirtschaft 

  • Das WC ist stufenlos zugänglich.
  • Die WC-Tür ist mit einem Euroschlüssel zu öffnen.
  • Die Tür ist mindestens 94 cm breit.
  • Es gibt eine Türschwelle mit einer Höhe von 3 cm.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 100 cm x 108 cm;
    vor dem WC 100 cm x 108 cm;
    links neben dem WC 19 cm x 32 cm;
    rechts neben dem WC 93 cm x 56 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Der rechte Haltegriffe ist hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von weniger als 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche mitgebracht werden.
  • Es gibt 3 Parkplätze für Menschen mit Behinderung. 
  • Der Parkplatz liegt direkt am Wanderweg.
  • Der Rundweg ist in zwei unterschiedlichen Varianten begehbar:
    Die Rundweg-Variante 1 um den Mittersee liegt bei ca. 1,2 km.
    Die Rundweg-Variante 2 um den Obersee liegt bei ca. 3,5 km.  
  • Die Rundwege sind mindestens 200 cm breit. Die schmalste Breite des Weges der Rundweg-Variante 2 um den Obersee beträgt 126 cm auf 15 m.
  • Außenwege haben meist eine visuell kontrastreiche und taktil erfassbare Gehwegbegrenzung
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden. 
  • Der Wanderweg und die Varianten sind autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Der Wanderweg und die Varianten sind eindeutig, einheitlich und durchgehend ausgeschildert
  • Es gibt ein öffentliches WC neben der Waldwirtschaft.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt 3 Parkplätze für Menschen mit Behinderung. 
  • Der Parkplatz liegt direkt am Wanderweg.
  • Der Rundweg ist in zwei unterschiedlichen Varianten begehbar:
    Die Rundweg-Variante 1 um den Mittersee liegt bei ca. 1,2 km.
    Die Rundweg-Variante 2 um den Obersee liegt bei ca. 3,5 km. 
  • Der Wanderweg und die Varianten sind autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Der Wanderweg und die Varianten sind eindeutig, einheitlich und durchgehend ausgeschildert.
  • Es gibt ein öffentliches WC neben der Waldwirtschaft.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt 3 Parkplätze für Menschen mit Behinderung. 
  • Der Parkplatz liegt direkt am Wanderweg.
  • Der Rundweg ist in zwei unterschiedlichen Varianten begehbar: Die Rundweg-Variante 1 um den Mittersee liegt bei ca. 1,2 km.  Die Rundweg-Variante 2 um den Obersee liegt bei ca. 3,5 km. 
  • Der Wanderweg ist autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Der Weg ist eindeutig, einheitlich und durchgehend ausgeschildert. Es sind keine Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden. 
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.  
  • Es gibt ein öffentliches WC neben der Waldwirtschaft.
Zertifiziert im Zeitraum: Dezember 2020 – November 2023

Adresse & Kontakt

Rundweg um den Mittersee im Faulenbacher Tal

Parkplatz Gipsbruchweiher in Bad Faulenbach
87629 Füssen
Telefonnummer: +49 8362 / 9385-0
E-Mail-Adresse: tourismus@fuessen.de
Webseite: https://www.fuessen.de/wandern/wanderungen/barrierefreier-rundweg-faulenbacher-tal.html

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!