Bild von Jugendherberge Augsburg

Jugendherberge Augsburg

Informationen zur Barrierefreiheit

Kurzbericht als PDF herunterladen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Haupteingang ist nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. Es ist ein taktil wahrnehmbarer Bodenbelagswechsel vorhanden.
  • Es gibt keine Karussell- oder Rotationstüren.
  • Glastüren sind meist mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
  • Außentreppen haben keine kontrastreichen Stufenflächen. Innentreppen haben visuell kontrastreiche und taktil erfassbare Stufenflächen. Handläufe sind meist vorhanden.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Bedienelemente und Gehbahnen sind fast überall taktil erfassbar und überwiegend visuell kontrastreich gestaltet. Die Wände können fast überall als Orientierungshilfe genutzt werden.
  • Beschilderungen sind in schlecht lesbarer Schrift vorhanden.
  • Brailleschrift ist nicht verfügbar.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Im Innen- und Außenbereich gibt es kein Leitsystem (z.B. Bodenindikatoren).

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Informationen zur Orientierung sind in Schriftform verfügbar.
  • In den erhobenen Zimmern ist keine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • W-LAN steht in den öffentlichen Bereichen zur Verfügung.
  • Im Speiseraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken. Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen.

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: mind. 350 cm x 500 cm).
  • Der Haupteingang ist vom Parkplatz aus über einen 120 m langen Außenweg mit einer Steigung von 11% auf einer Strecke von einem Meter erreichbar.
  • Der Haupteingang zum Gebäude ist über zwei baugleiche Windfangtüren stufenlos erreichbar (Türschwelle außen 2 cm, innen ist der Zugang schwellenlos).
  • Der Rezeptionstresen ist 118 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden
  • Alle Durchgänge/Türen sind mind. 90 cm breit (Ausnahmen: Tür zwischen Nebeneingang / Rezeption mit 84 cm, Türen zu den Balkonen mit 69 cm Breite).
  • Alle für den Gast nutzbaren Räume sind stufenlos oder über Rampen erreichbar (Türschwellen von max. 3 cm vorhanden).
  • Im Speiseraum sind unterfahrbare Tische vorhanden.

Zimmer Nr. 101 und 102 mit Waschbecken (Doppelbettzimmer)

  • Die baugleichen Zimmer Nr. 101 und 102 verfügen jeweils über eigene Waschbecken. Dusche und WC für Menschen mit Behinderung stehen im separaten öffentlichen Sanitärraum zur Verfügung (siehe unten).
  • Die Bewegungsflächen vor wesentlichen, immobilen Einrichtungsgegenständen betragen in beiden Zimmern mindestens 150 cm x 150 cm.
  • Im Zimmer Nr. 101 beträgt die Bewegungsfläche links neben dem Bett 94 cm x 200 cm, rechts steht das Bett an der Wand.
  • Im Zimmer Nr. 102 beträgt die Bewegungsfläche links neben dem Bett 99 cm x 210 cm, rechts steht das Bett an der Wand.
  • Die Betten sind 46 cm hoch und unterfahrbar.
  • Pflegebetten sind in beiden Zimmern nicht vorhanden.
  • Die Bewegungsfläche vor dem Waschbecken ist mind. 150 cm x 150 cm groß.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.

Öffentlicher Sanitärraum mit Dusche und WC / Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (nur für Hausgäste zugänglich)

  • Die Höhe der Türschwelle beträgt 3 cm.
  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • an der Tür und vor dem Waschbecken 127 cm x 150 cm;
    • vor dem WC 176 cm x 127 cm;
    • rechts neben dem WC 110 cm x 53 cm, von links ist das WC nicht anfahrbar.
  • Beidseitig des WCs sind Haltegriffe vorhanden, der rechte Haltegriff ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die ebenerdige Duschfläche ist 110 cm x 165 cm groß. Es sind Haltegriffe und ein Duschstuhl/Duschsitz vorhanden.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name und Logo des Betriebes sind am Haupteingang von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. Wegezeichen sind nicht vorhanden.
  • Ein Flyer mit Anschrift und Telefonnummer der Jugendherberge liegt an der Rezeption sichtbar aus.
  • Es sind keine Informationen in Leichter Sprache oder fotorealistischer Darstellung vorhanden.
  • Es ist keine Speisekarte vorhanden. Die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert.
Zertifiziert im Zeitraum: Februar 2019 – Januar 2022

Adresse & Kontakt

Jugendherberge Augsburg

Unterer Graben
86152 Augsburg
Telefonnummer: +49 821 7808890
Webseite: www.augsburg-jugendherberge.de

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!