Seh ich den See ...

... brauch ich kein Meer mehr. Sommerglück auf Bayerisch. Wo und wie der Urlaub im, am und auf dem Wasser am schönsten ist

Lesezeit: 8 Minuten

7 Urlaubs-Tipps am Wasser

Sommerfreuden an Fluss und See für die Familie

Ausgedehnte Wasserlandschaften rund um die fränkische Adam-Riese-Stadt Bad Staffelstein garantieren besonderes Urlaubsvergnügen. Der Main und die stadtnahen Seen bieten viele Möglichkeiten, Freizeit im und am Wasser zu erleben und zu genießen. Als Geheimtipp für eine Main-Kanutour im „Flussparadies Franken“ gilt der 35 Kilometer lange Abschnitt zwischen Bad Staffelstein und Bamberg. Einladende (Brauerei)-Gasthöfe und Cafés am Flussufer gehören im Genussort Bad Staffelstein natürlich dazu. Perfekten Badespaß für die ganze Familie gibt es im Ostsee, der zum elften Mal mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet wurde und auch ideal für Stand-up-Paddler ist. Weitere Infos: Bad Staffelstein

Wasser soweit das Auge reicht - Freizeitvergnügen im Oberpfälzer Seenland

Ruhig dahinplätschernd, rasant schäumend, still in der Sonne glitzernd: So vielfältig zeigt sich die Wasserlandschaft im Oberpfälzer Seenland. Egal ob Baden, Bootswandern, Wasserski fahren, Wakeboarden, Stand-up-Paddling, Segeln, Surfen oder Tauchen: Mit mehr als 800 Hektar Wasserfläche rund um die größten Seen Ostbayerns, zahlreichen Teichen und idyllischen Flüssen ist das Oberpfälzer Seenland die perfekte Urlaubs- und Freizeitregion für alle, die sich gern ins nasse Vergnügen stürzen. Weitere Infos: Oberpfälzer Seenland

Der Marktler Badesee liegt auf der Route der Wasser-Rad-Wege

Wasser-Radlwege: Oberbayerns Schätze erfahren

Auf den Wasser-Radlwegen lassen sich die Schätze Oberbayerns erfahren. Salzschleife, Hopfenschleife und Kunstschleife thematisieren die regionalen Besonderheiten, mit einem gemeinsamen Begleiter, dem Wasser. Zahlreiche Wasser-Erlebnispunkte laden zum Entdecken ein. Die Touren führen an Flüssen, Bächen und Badeseen entlang. Wer beim Radeln ins Schwitzen kommt, erfrischt sich mit einem Sprung ins glasklare Nass. Neben inspirierenden, schönen Ausblicken und Flussufern zum Sonnenbaden warten Biergärten und Gasthöfe auf hungrige Genießer. Die Wasser-Radlwege bieten somit die perfekte Mischung aus Kultur, Natur und jeder Menge Wasser. Weitere Infos: Oberbayern

Passauer Land: Alles im Fluss

Europas zweitlängster Strom, der größte Badesee des Bayerischen Walds, ausgezeichnete Wildwasserlandschaften, ein gezähmter Gebirgsfluss, heilendes, mineralisches Thermalwasser und bestes Quellwasser für die Herstellung bayerischer Bierspezialitäten. Im Passauer Land ist Urlaub immer mit Wasser in Verbindung. Radfahren, Wandern, Kanufahren an den Flussläufen von Donau, Inn und Ilz, schwimmen und paddeln im See, genussvoll entspannen in den Heil- und Thermalquellen von Bad Füssing und Bad Griesbach. In Passau und im Umland sind zudem bedeutende Geschichte und Kultur erlebbar wie der 2021 als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnete Donaulimes. Weitere Infos: Passauer Land

Stand-up-Paddler auf dem Blaibacher See genießen die Natur

Bayerischer Wald: Ankommen. Eintauchen. Abschalten.

Wer bei Urlaub am Wasser nur an Strandurlaub denkt, lässt sich einiges entgehen! Eiszeitliche Seen, kristallklare Bergflüsse, Moorlandschaften und sogar Wasserfälle: Urlaub im Bayerischen Wald bietet viel zum Entdecken, Erleben und Erholen beim Schwimmen, Kayaking, Stand-up-Paddling und mehr. Die längste Wasserski- und Wakeboard-Seilbahn der Welt wartet am Friedenhainsee auf Abenteuerlustige. Im Rannasee, dem größten See der Region, schwimmt man „grenzenlos“, ein Teil gehört zu Österreich. Für die Abkühlung zwischendurch gibt es über 60 Kneippanlagen, teilweise ganz natürlich im Fluss! Mit Bad Kötzting ist außerdem das jüngste Kneippheilbad Bayerns in der Region beheimatet. Weitere Infos: Bayerischer Wald

„Wasser marsch“ in Bayerisch-Schwaben!

Hunderte von Seen und viele erfrischende Flüsse prägen Bayerisch-Schwaben. Das sind ideale Voraussetzungen fürs große Open-Air-Badevergnügen. Die Region rund um Augsburg, das LEGOLAND und das Schwäbische Donautal ist ein wahres Wasser-Paradies. Etwas Besonderes sind die herrlich gelegenen Flussfreibäder an der Günz (Ichenhausen) sowie an der Wörnitz (Oettingen), zwei der letzten Flussfreibäder Bayerns. Am Mandicho-See und Oberrieder Weiher finden Surfer und Segler ihr Dorado. Und Action pur gibt es an den Wakeboard- und Wasserski-Anlagen am Gufi- und Friedberger See sowie in Thannhausen. Fest steht: Beim Thema „Wasser“ ist Bayerisch-Schwaben in seinem Element. Weitere Infos: Bayerisch-Schwaben

Wasserglücksmomente in Passau

Donau, Inn und Ilz sorgen in der DREI_FLÜSSE_Stadt für ein Naturschauspiel. Schwarze Perle wird die Ilz, der schmalste der drei Flüsse, genannt. Wer sich flussaufwärts auf Erkundungstour macht, betritt direkt im Anschluss an das Stadtgebiet ein Naturparadies. Wasserplätschern, grüne Ufer und idyllische Wanderwege sorgen für Erholung. Drei Flüsse aus drei Himmelsrichtungen, die gemeinsam in die vierte Richtung weiterfließen, erlebt man am Passauer Dreiflüsse-Eck. Anschließend lohnt sich ein Spaziergang entlang des Inn, vorbei an bunten Hausfassaden und mit Blick auf das Kloster Mariahilf. Weitere Infos: Passau

Mehr Sommerglück-Momente an Flüssen und Seen

Tretbootfahren auf dem Grubsee bei Krün

15 x Splish Splash

Board, Kajak oder Badehose? Bayerns Seen und Flüsse laden zu Sport und Spaß. Vor oder nach dem Gipfelsturm. Hier unsere Tipps für das Voralpenland

weiterlesen
Lindau: Auf ein Wein ins

Mehr als eine Insel

Was Lindau für die Bewohner so besonders macht, warum keiner mehr wegmöchte. Ein Streifzug durch die Stadt am Bodensee und zu ihren Sehenswürdigkeiten

weiterlesen
Die

Auf zu neuen Ufern!

Das Fränkische Seenland ist menschengemacht. Toller Nebeneffekt: Echte Freizeitperlen. An Altmühl, Tauber, Main und Co. ist schon alles im Fluss

weiterlesen
SUP Yoga: Der Anfang ist auch ohne Dampferwellen eine Wackelpartie

Wo ist beim SUP-Yoga mein Flow?

Urlaub an Bayerns Seen entschleunigt. Auch im Angebot: SUP-Yoga. Unser Reporter Christian Haas schreckte nicht vor dem harten Selbstversuch zurück

weiterlesen
Lindau: Blick auf den Bodensee und die Alpen vom

10 x Natur-Erlebnisse in Allgäu/Bayerisch-Schwaben

Nördlinger Ries, Breitachklamm und der Bodensee: Diese und sieben weitere Natur-Erlebnisse in Allgäu/Bayerisch-Schwaben sollte man erlebt haben

weiterlesen
Weingenuss am Bodensee

Wasser, Wein und warme Weiher

Wem am Bodensee rund um Lindau zu viel los ist, zieht sich ins „Hinterland“ mit seinen gemütlichen Weihern und Seen zurück

weiterlesen
Renate ist Binnenschifferin am Donaudurchbruch

Die Donauschifferin

Dank der Binnenschifferin Renate Schweiger kommen wir dem einzigartigen Donaudurchbruch bei Weltenburg so nahe und können ihn rundum genießen

weiterlesen