Bild von Kloster Ettal

Kloster Ettal

Informationen zur Barrierefreiheit

Kurzbericht als PDF herunterladen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung sowie teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“. Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer.

  • Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden. Es stehen vier gekennzeichnete Stellplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm, Entfernung zum Eingang Basilika: 100 m).
  • Parkplatz und Außenwege sind von der Oberflächenbeschaffenheit her leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Haupteingang zur Basilika ist über einen 15 m langen Rampenweg (außen) mit 7 % Steigung stufenlos erreichbar (Türschwelle 2 cm).
  • Am Eingang zum Innenraum der Basilika ist eine Türschwelle von 4 cm vorhanden.
  • Exponate und die dazugehörigen Informationen sind überwiegend im Sitzen einsehbar und lesbar.
  • Alle öffentlichen Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Kulturmeile Ammergauer Alpen - auch zum Download
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung am Klosterladen

  • Der Durchgang für Rollstuhlfahrer am Kassenautomaten zum öffentlichen WC ist 104 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • vor / hinter der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken 143 cm x 280 cm;
    • links neben dem WC 90 cm x 70 cm, von rechts ist das WC nicht anfahrbar.
  • Am WC sind beidseitig Haltegriffe vorhanden. Der linke Griff ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser ist als Schnur vorhanden.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Am Haupteingang sind Treppen mit einseitigem Handlauf vorhanden. Die Stufenflächen sind nicht kontrastreich gestaltet.
  • Der Eingang zur Basilika ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Es gibt keine Karussell- oder Rotationstüren.
  • In der Ausstellung gibt es keine Informationen zu den Exponaten.
  • Die gut ausgeleuchteten Exponate kontrastieren visuell mit der Umgebung.
  • Es sind Hindernisse vorhanden: Stufen zu den Altären
  • Informationen zur Orientierung sind in gut lesbarer Schrift gestaltet.
  • Bedienelemente sind fast überall taktil erfassbar und überwiegend visuell kontrastreich gestaltet.
  • Gehbahnen sind überall visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und fast überall mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet oder die Wände oder andere bauliche Elemente können als Orientierung genutzt werden.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch wahrnehmbaren Alarm im Gebäude.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Informationen zur Orientierung sind in Schriftform verfügbar.
  • In der Ausstellung gibt es keine Informationen zu den Exponaten.
  • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Kulturmeile Ammergauer Alpen - auch zum Download
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name und Logo der Basilika sind von außen klar erkennbar.
  • In der Ausstellung gibt es keine Informationen zu den Exponaten.
  • Informationen zur Orientierung sind in Schriftform, jedoch nicht in fotorealistischer Darstellung oder in Form von Piktogrammen verfügbar.
  • Die Ziele der Wege sind meist in Sichtweite. Es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.
Zertifiziert im Zeitraum: April 2019 – März 2022

Adresse & Kontakt

Kloster Ettal

Kaiser-Ludwig-Platz 1
82488 Ettal
Telefonnummer: +49 8822 746228
Webseite: www.kloster-ettal.de

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!