Bild von Jugendherberge Hof

Jugendherberge Hof

Die Jugendherberge Hof bietet die perfekte Balance zwischen sportlichen Aktivitäten und Erholung.

Beschreibung

Fernweh, Film, Fichtelgebirge - Hof ist bunt! Wie wäre es mit einer Mischung aus Sport und viel Ruhe? Dann sind Sie in Hof genau richtig. Mit der DJH-Jugendherberge Hof erleben Sie entspannte und ereignisreiche Urlaubstage nahe Frankenwald und Fichtelgebirge, einem Paradies für Wanderfreunde und Naturliebhaber.

Wie wäre es mit einem Urlaub „in Bayern ganz oben“? Auf nach Hof! In Hof gibt es eine Menge zu erkunden. Beginnen Sie mittendrin, mit einem der bedeutendsten historischen Stadtkerne unseres Landes. Weiter geht es zum Theresienstein, Deutschlands ältestem Bürgerpark und dann in die traumhafte Umgebung. 

Die Stadt im Norden Bayerns empfängt Sie unserer modernen DJH-Jugendherberge mit 87 Betten, aufgeteilt in Ein- bis Zehnbettzimmer, Zimmer für Betreuer oder Familien mit Dusche/WC oder Waschgelegenheit. Speiseraum (85 Plätze), zwei Aufenthaltsräume (10/25 Plätze), Partykeller, je ein Seminar-, Tischtennis-, Fernseh- und Trockenraum. An der Jugendherberge befinden sich ein Volleyballfeld, ein Basketballkorb, ein Grillplatz, zwei Tischtennisplatten, Billiardtisch, Dartscheibe sowie ein Kinderspielplatz. 

Das Haus  ist ebenerdig über eine Rampe zugänglich. Alle Räume im Erdgeschoss sind  für Rollifahrer erreichbar. Geeignete Schafräume für Rollstuhlfahrer stehen jedoch nicht zur Verfügung. 

Informationen zur Barrierefreiheit

Kurzbericht als PDF herunterladen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es ist ein allgemeiner Parkplatz vor dem Gelände der Jugendherberge vorhanden. Es gibt keine gekennzeichneten Stellflächen für Menschen mit Behinderung. Die Entfernung vom Parkplatz zum Eingangstor beträgt 30 m. Der Parkplatz und der Weg zum Eingangstor sind von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht leicht begeh- und befahrbar. Die maximale Längsneigung des Weges beträgt 8 % auf einer Strecke von 5 m. Am Eingangstor für Fußgänger befindet sich eine 5 cm hohe Schwelle. 
  • Der Weg vom Eingangstor zum Eingang der Jugendherberge ist 25 m lang und leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Eingang ist über 5 Stufen mit Handlauf zu erreichen. Alternativ ist eine 5 m lange mobile Rampe mit 18 % Steigung und einer nutzbaren Laufbreite von 101 cm vorhanden. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Der Rezeptionsschalter ist 100 cm hoch. Es ist keine Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Die erhobenen und für den Gast nutzbaren Räume im EG sind stufenlos oder über eine Rampe erreichbar, die Bereiche im OG und UG nur über Treppen mit Handlauf. 
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 70 cm breit (Ausnahmen: Türen im öffentlichen WC mit 54 cm Breite). 
  • Es gibt keine Karussell- oder Rotationstüren. 
  • Im Speiseraum sind unterfahrbare Tische vorhanden.
  • Es ist kein öffentliches WC vorhanden, das für Menschen mit Behinderung konzipiert ist. Die Breiten der Kabinentüren betragen 54 cm.

Zimmer 13 (Doppelbettzimmer) im EG 

  • Die Tür zum Zimmer ist 81 cm breit. 
  • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen
    vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen 200 cm x 135 cm,
    links neben dem Bett 135 cm x 200 cm, rechts steht das Bett an der Wand. 
  • Die Höhe des Bettes beträgt 45 cm. Das Bett ist in einer Höhe von 26 cm unterfahrbar.
  • Im Zimmer ist ein Waschbecken vorhanden. 
  • Der Sanitärraum auf dem Flur wird für dieses Zimmer mitbenutzt. Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden. Eine Dusche ist im EG nicht vorhanden.

Zimmer 121 (Mehrbettzimmer) im 1. OG 

  • Die Tür zum Zimmer ist 80 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen
    vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen mind. 150 cm x 150 cm,
    links neben dem Bett 133 cm x 200 cm, rechts steht das Bett an der Wand. 
  • Die Höhe des Bettes beträgt 45 cm. Das Bett ist in einer Höhe von 26 cm unterfahrbar.
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden. 
  • Es gibt ein öffentliches WC, welches mit max. einer Stufe erreichbar ist und eine Türbreite von 70 cm aufweist. 

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.  

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Eingang zur Jugendherberge ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet. 
  • Innen- und Außentreppen haben keine kontrastreichen Stufenflächen. Handläufe sind vorhanden. 
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden. 
  • Informationen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind meist hell und blendfrei ausgeleuchtet (Ausnahmen: UG mit Party- und Freizeitraum). 
  • Bedienelemente und Gehbahnen sind überall taktil erfassbar und fast überall visuell kontrastreich gestaltet. Die Wände können meist als Orientierungsleitlinie genutzt werden.
  • Ein durchgängiges Leitsystem (z.B. Bodenindikatoren) ist nicht vorhanden. 

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt im Gebäude keinen optisch wahrnehmbaren Alarm. 
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Informationen sind in Schriftform verfügbar.
  • Im Speiseraum gibt es helle und blendfreie Tische, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken. Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen sind nicht vorhanden. 
  • Im Zimmer 13 im EG ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes verfügbar, im Zimmer 112 im 1. OG nicht. 
  • Es wird W-LAN angeboten.

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.   

  • Name und Logo des Betriebes sind am Eingang der Jugendherberge nicht klar erkennbar. 
  • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen an der Rezeption sichtbar aus.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache. Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Die Ziele der Wege befinden sich meist in Sichtweite oder es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden. 
Zertifiziert im Zeitraum: März 2019 – Februar 2022

Adresse & Kontakt

Jugendherberge Hof

Beethovenstraße 44
95032 Hof
Telefonnummer: +49 9281 93277
Webseite: https://www.jugendherberge.de/jugendherbergen/hofsaale-227/portraet/

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!