Olympiapark München aus der Vogelperspektive
Freizeit-Paradies

Der Olympiapark ist eines der großen Highlights in München. Mit seinen einzigartigen Stadien, bedeutenden Sportevents, Konzerten und Ausstellungen sowie einem großen Freizeitangebot zieht er viele Besucher an

Olympiapark München

Der Münchner Olympiapark war Veranstaltungsort der XX. Olympischen Spiele 1972. Heute ist er eine attraktive Location für Kultur- und Sport-Events, für Sport, Spiel und Spannung. Oder auch „nur“ – oder vor allem! – ein grünes Paradies zum Spazierengehen und Relaxen. Mit seinem berühmten Zeltdach, Berg, See und der Seebühne gehört der circa 225 Fußballfelder große Park zu den größten Grünanlagen der bayerischen Landeshauptstadt.

Flying Fox oder Abseilen

Am besten, man fährt erst einmal hinaus auf den Olympiaturm und verschafft sich aus 190 Meter einen Überblick. Die Aussicht auf Park, München, das Umland und bei guter Sicht die Alpen ist so einzigartig wie der Olympiaturm selbst.

Anschließend entdeckt man den Park zu ebener Erde und auf eigene Faust oder geführten Touren. So startet die kleine Park-„Eisenbahn“ von Mai bis Oktober zu einer Fahrt durch den Park. Eine Stadion-Tour wiederum führt durch die VIP- und Mannschaftsbereiche des Olympiastadions, Ort großer Sportereignisse wie Fußball-WM oder Olympia! Man kann das Stadion auch individuell erkunden.

Spektakulär ist es, dem Olympiastadion auf das Zeltdach zu steigen und per Flying Fox durch die Stadionluft zu sausen. Auch Abseilen vom Dach über vierzig Meter hinab auf den Stadionrasen ist im Angebot!

Blick über ganz München vom Olympiaturm
Olympiapark München: Sitzreihen im Stadion

Tablet-Rallye für kleine Teams

Die iPad Rallye ist eine Aufgabe für die ganze Familie, aufgeteilt in kleine Teams. Mit einer App lernt man die Parkgeschichte kennen und entdeckt die schönsten Plätze. Rund um das Stadion und den See suchen die Teams nach QR-Codes, beantworten Fragen, finden Geocaches und machen Fotos und Videos. Das iPad weist den Weg, doch die Route bestimmt man selbst.

Weitere Parkaktivitäten sind etwa Minigolf, Schwimmen, Bootsverleih, Inlineskaten und Eislaufen.

Auf einen Blick

  • Zeltdach-Tour mit Flying Fox
  • Eislaufen im Olympia-Eissportzentrum
  • Minigolf mit 18 Minigolfbahnen
  • Schwimmen in der Olympia-Schwimmhalle
  • Bootsverleih im Olympiasee
  • SoccArena mit Indoor-Fußballplätzen
  • Olympiaturm mit 360-Grad-Blick über München
  • Rockmuseum im Olympiaturm
  • Fahrt durch den Olympiapark mit der Parkeisenbahn
  • Mit Audioguide den Park erkunden
  • Artenreiche Unterwasserwelt im Sea Life
  • Ticket Olympiaturm 11 Euro für Erw., Familienkarte 23 Euro, Kinder unter 6 J. frei

Weitere Details und Preise

Weitere Tipps für einen Familienurlaub

Spiegelsee im

Glück auf!

Eine fantastische Erlebnistour: Tief im Inneren des Berchtesgadener Salzberges wartet eine verborgene Welt darauf, erforscht zu werden

weiterlesen
Die Zimmer sind klassisch mit Holzmöbiliar und in Braun-,Grau- und Beigetönen eingerichtet

Action im Woid!

Das „Kinderhotel Simmerl“ findet man in ruhiger Lage bei St. Englmar im Bayerischen Wald, umgeben von Wäldern, Hügeln und Wiese.

weiterlesen
Südseefeeling im Wellenbad der Therme Erding

Plitsch-Platsch!

Die größte Therme der Welt ist ein Urlaubsparadies mit 365 Tagen Sommer, 27 Rutschen und einem spektakulären Wellenbad

weiterlesen
Bad Hindelang im Allgäu

Bergabenteuer XL

Im Herzen der Allgäuer Alpen können Kinder spielerisch die Natur entdecken und gleichzeitig lernen, verantwortungsvoll mit ihr umzugehen

weiterlesen
Wissenswertes Rund um die Kuh

Flauschige Zeitreise

Das lebendige Freilichtmuseum vermittelt Klein und Groß auf anschauliche Weise Alltag und Leben der Allgäuer Bergbauern

weiterlesen
Spielturm im Familienhotel

Paradies für die Kleinen

Echter Familienurlaub im Kinderhotel mit Alleinlage im Bayerischen Wald. Und auf 14 ha Erlebnisfläche Abenteuer, Spaß und Erholung für die Familie.

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!