Wissenswertes Rund um die Kuh
Flauschige Zeitreise

Das Allgäuer Bergbauernmuseum bei Immenstadt macht Geschichte nicht nur lebendig. Niedlich und herrlich duftend ist es hier auch.

Allgäuer Bergbauern-Museum

Unterwegs auf dem Land in Bayern ist man bekanntlich ja öfter mit der Kuh auf du und du. Die gemütlichen Wiederkäuer mal von innen zu erleben, ist dagegen nicht alltäglich. Der begehbare Kuhmagen, der sehr anschaulich den Weg vom Gras zur Milch erklärt, ist nur eine von vielen ganz speziellen Attraktionen im Allgäuer Bergbauernmuseum. In und um die mehr als 200 Jahre alten Hofgebäude mit ihren Stuben, Werkstätten und Ställen ist dabei Anfassen und Rumtoben ausdrücklich erwünscht.

Hier können die Kids, von der Museumspädagogin mit der traditionellen Kleidung ausstaffiert, sogar ganz buchstäblich reinschlüpfen in die Zeit, als Schäfchen zählen noch keine Gute-Nacht-Beschäftigung, vielmehr tagtägliche Arbeit für den Nachwuchs war. Apropos Schlafen: Wer will, streift sich ein Nachthemd über und liegt im Bauernbett Probe.

Toll ist es auch, im Heustock herum zu hüpfen, Käsern und Drechslern bei der Arbeit zuzuschauen oder im Bauerngarten auf Schnuppertour zu gehen. Es gibt einen Abenteuer- und Waldspielplatz und in der großen Tenne kann man auf Trettreckern das Rangieren üben.

Auf dem Hof selbst geht es so gar nicht museal, sondern quicklebendig zu. Er wird aktiv von Museumsbauer Richard Wiedemann bewirtschaftet. Der sieht übrigens genauso lieb aus wie seine Schützlinge. Im Museum leben alte Haustierrassen wie die silberfarbenen Italiener-Hühner und die Allgäuer Bergschafe, die flauschig und anhänglich wie Pudel, sich immer über Streicheleinheiten freuen. Schweine und Kühe gibt es natürlich auch.

Toller Abschluss jeder Museumstour ist die Brotzeit auf der Höfle-Alpe mit einer grandiosen Aussicht auf die Allgäuer Berge!

Spielheustock für Kinder im Allgäuer Bergbauernmuseum
Braunvieh, Bergschafe, Schweine und Hühner sind im Bergbauernmuseum zuhause
Abenteuerspielplatz zum Balancieren, Klettern und Schaukeln

Auf einen Blick

  • Begehbarer Kuhmagen
  • Hüpf-Heustock
  • Tret-Traktoren-Parcours
  • Zeitreise-Kinderpfad
  • Ferien- und Mitmachprogramme

Weitere Details und Preise

Weitere Tipps für einen Familienurlaub

Spielplatz der DJH Oberammergau

Kofel, Laber, Holzschnitzerei

Oberammergau ist voller Vielfalt. Am Fuß der Ammergauer Alpen liegt die Jugendherberge Oberammergau

weiterlesen
Der Außenbereich des

Badespaß und Action

Genießt das südländische Flair mit Kinder-Erlebnisbecken, Waterclimbingwand, Strömungskanal, Rutschen, riesigem Sonnenareal und mehr

weiterlesen
Spielturm im Familienhotel

Paradies für die Kleinen

Echter Familienurlaub im Kinderhotel mit Alleinlage im Bayerischen Wald. Und auf 14 ha Erlebnisfläche Abenteuer, Spaß und Erholung für die Familie.

weiterlesen
Rein ins Wasser im Familux Resort Oberjoch

Höhenluft schnuppern

Das Oberjoch - Familux Resort liegt auf 1.200 Metern in Deutschlands höchstem Bergdorf. Dort finden Familien alles für eine rundum gelungene Auszeit

weiterlesen
zwei Ponys

Das Leben ist ein Ponyhof!

Das Hotel „Reiterhof Schober“ liegt in der Hügellandschaft des Vorderen Bayerischen Waldes. Das Hotel ist spezialisiert auf Familienurlaub.

weiterlesen
Kinder lernen Skifahren in Bayern mit dem Deutschen Skilehrerverband e.V. und kids on snow

kids on snow

Der Deutsche Skilehrerverband bringt mit "kids on snow" durch coole Action und viel Spaß kleine Schneefreaks in Schwung

weiterlesen

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!