Bayern-Insider Andreas Hemmeter an der Strandbar am Brombachsee
Urlaub für Alle

Fränkisches Seenland barrierefrei erleben

Andreas Hemmeter, der Erfinder von ''Mei Leni'', einer tragbaren Rückenlehne für Bierbänke, kommt aus dem fränkischen Weißenburg. Sein Revier ist das Fränkische Seenland mit dem Großen Brombachsee. Dort empfiehlt er den barrierefreie Trimaran "MS Brombachsee"

Schifffahrt auf dem Brombachsee

Andreas Hemmeter ist der Erfinder der tragbaren Rückenlehne für Bierbänke, die er „Mei Leni“ getauft hat. In seiner Werkstatt in Weißenburg stellt er die ansteckbaren Lehnen mit herzförmigem Griff aus recyceltem Material her. Mit seiner Innovation, die das Sitzen im Biergarten oder Festzelt deutlich gemütlicher macht, trägt er zum Erhalt der bayerischen Festkultur bei.

In seiner Freizeit ist der Bayern-Botschafter gerne im Fränkischen Seenland unterwegs. Nach Tipps in seiner Region befragt, empfiehlt Andreas Hemmeter u.a. eine Fahrt auf dem Trimaran MS Brombachsee, das Komfort für jeden bietet:

„Auf dem Großen Brombachsee ist eine Fahrt mit dem Trimaran ein schönes Erlebnis. Das Schiff hält eigentlich überall: in Pleinfeld, in Ramsberg, in Enderndorf und in Allmannsdorf. Ihr könnt überall zu- und aussteigen. Das Trimaran ist behindertengerecht: Es hat einen Aufzug, womit ihr jedes Stockwerk problemlos erreichen könnt. Also auch für Rollstuhlfahrer, Kinderwägen oder Anhänger ist das absolut kein Problem.“

Infos zu den barrierefreien Angeboten

Post aus Bayern

Hol dir aktuelle Tipps zu Reportagen, Reiseberichten und Events aus erster Hand!